5G-Anbieter.info

Jul 04 2019

Junge Startups entwickeln im Inkubator der Deutschen Telekom hubraum in Berlin faszinierende 5G-Anwendungen, die man anfassen, fühlen und werfen kann. Live-Sport mit Augmented Reality, Schulungen über Virtual Reality und selbstfahrende Roboter werden in dieser Woche auf dem hubraum Prototyping Summit vorgestellt. Edge-Computing und echtes 5G-Umfeld machen sensationelle Projekte möglich. weiter […]

-------------------------------------------------------------

Jul 04 2019

Kategorien: 5G Anbieter,Allgemein,Telekom

Die Deutsche Telekom hat heute den Auftakt zum 5G-Rollout in Deutschland gegeben. Auch erste Endgeräte – sprich Router und Smartphones sind ab sofort verfügbar. Passende 5G-Tarife stehen ebenfalls bereit. Was fehlt ist aber noch das Wichtigste – das Netz! weiter […]

-------------------------------------------------------------

Jul 03 2019

Nach dem Ende der 5G-Auktion geht es nun vorwärts in Sachen schnelles Internet in Deutschland.  Nach der Montage erster Masten für den neuen Frequenzstandard sind nun sechs Modellregionen bestimmt worden, in denen es ab 2020 das ultraschnelle Internet testweise geben soll. weiter […]

-------------------------------------------------------------

Jun 25 2019

Kategorien: Allgemein,Ausbau,Interviews

Gerd Landsberg hat sich in einem Interview mit dem Magazin Focus zum schnellen Netzausbau auf dem Land geäußert. „Eine Gegend ohne Mobilfunk ist tot“, sagt Hauptgeschäftsführer des Deutschen Städte- und Gemeindebundes. In der 5G-Auktion des Bundes sieht er erste Schritte in der Wahrnehmung der Wichtigkeit des Problems, weist aber auch auf Widerstände in der Bevölkerung und den Naturschutz hin.
weiter […]

-------------------------------------------------------------

Jun 13 2019

Nach Großbritannien bekundet nun auch Spanien, dass das Land für das kommerzielle 5G-Netz auf den Technologiekonzern Huawei setzen wird. Ob auch Deutschland sich auf die Technologie und Hardware der Chinesen stützen wird, ist noch unklar. Aktuell stagnieren die Verkaufszahlen für die Geräte von Huawei, doch das muss nicht so bleiben. weiter […]

-------------------------------------------------------------

Jun 12 2019

Kategorien: 5G Anbieter

Heute ist in Mainz die Versteigerung der Frequenzen zum 5G-Mobilfunkausbau in Deutschland abgeschlossen worden. Das Ergebnis liegt dabei weit über den Erwartungen, was allerdings eher den Staat als die Bürger freuen dürfte. Auch die Dauer des Verfahrens ist zweifelhafter Rekord.
weiter […]

-------------------------------------------------------------

Jun 11 2019

Mit der Erhöhung des Mindestinkrement, also der Höhe des Mindestzusatzgebotes, will die Bundesnetzagentur die schon seit Monaten laufende Auktion um die 5G-Mbilfunkfrequenzen beschleunigen. Der Planer dieser Auktion, Rüdiger Hahn, geht in den Ruhestand, ohne seine letzte Auktion bis zum Ende zu begleiten. Wird die Sonderregelung nun endlich zum Abschluss führen?
weiter […]

-------------------------------------------------------------

Jun 05 2019

Die US-Sanktionen gegen den chinesischen Smartphone-Hersteller Huawei ziehen immer weitere Kreise. Fast täglich kommen neue Meldungen zum Handelskrieg zwischen den USA und China ein, die auch uns in Europa stark betreffen. Neben ersten Reaktionen, die Mitarbeiter zum Verzicht auf Huawei-Diensthandys aufrufen, geht es auch um die 5G-Infrastruktur.

USA gegen Huawei – Auswirkungen auf 5G Infrastruktur möglich

Auch wenn einige große Unternehmen die vorschnell gesetzten Sanktionen gegen Huawei wie die Herausnahme der Smartphones aus der Liste der Devices für die neue Android Q-Beta-Geräte wieder rückgängig machten, zeichnen sich doch immer wieder weitere Auswirkungen des Handelskriegs der USA gegen China ab. So äußerte sich erst kürzlich der US-Außenminister Mike Pompeo hinsichtlich des 5G-Infrastrukturausbaus diesbezüglich, dass die USA in Zukunft keine Geheimdienstinformationen an EU-Partner wie Deutschland mehr herausgeben will, wenn diese auf unsichere Hardware, wozu vor allem Huawei in Augen der USA gehört, setzen würden. Weitere Informationen finden Sie in unserem Artikel dazu. Wie Europa reagiert, muss beobachtet werden. Großbritannien war zuletzt eines der ersten Länder, die zu Huawei und dem 5G-Ausbau Stellung bezogen haben (wir berichteten).

Huawei Bann zieht weite Kreise

Nachdem China mit seinen Produkten wie den Huawei Smartphones und diverser dafür genutzter Hardware von den USA als unsicher und unverlässlich eingestuft wurde, will nun auch China eine solche Liste veröffentlichen. Ob dies wirklich der beste Weg ist, mag man bezweifeln, doch hier sind noch längst nicht die letzten Worte gesprochen. Fakt ist, dass China einige Ziele wie etwa Samsung im Smartphone-Geschäft bis 2020 zu überholen, nicht erreichen wird. Die weltweiten Beziehungen des Konzerns sind angeschlagen. So forderte beispielsweise die Telekom vor Kurzem ihre Mitarbeiter auf, auf Huawei als Diensttelefon zu verzichten. Zudem werden die Geräte auch nicht mehr so stark beworben.

Blockade von 5G aus China geplant

Doch nicht nur sinkender Absatz und die Gefahr, wichtige Partner zu verlieren, sind im Huawei-Bann Thema. Kritisch zu sehen ist vor allem auch, dass ein wichtiger Handelspartner, das US-Unternehmen Synopsys, seine Handelsbeziehungen zu China vorläufig eingestellt hat. Das bedeutet, dass China keine Chip-Design-Software mehr von Synopsys bekommt. Das hat zur Folge, dass Chinas Vorsprung in der 5G-Technologie deutlich geschwächt wird. Experten vermuten, dass dies das eigentliche Ziel der derzeitigen US-Politik gegen China ist, um selbst den Anschluss wieder zu schaffen. Auch die nächsten Wochen und wohl auch Monate werden diesbezüglich weiterhin höchst interessant werden, wenn vielleicht weitere schnelle Blockaden und Ausschlüsse wie die SD-, WiFi- und JEDEC-Allianzen oder auch das Android Q-Betaprogramm wieder aufgehoben werden.

 

Das könnte Sie noch interessieren:

Vorteile von 5G
Mehr zum 5G-Ausbau erfahren

Quelle: Notebookcheck
-------------------------------------------------------------

Jun 04 2019

Kategorien: Allgemein,Ausbau

In einer gemeinsamen Pressemitteilung fordert ein Bündnis aus fünf Spitzenverbänden aus Handel, Handwerk, Industrie, Gastgewerbe und Landwirtschaft schnelles Internet und Mobilfunk auch in den ländlichen Räumen. Nur so können gleichwertige Lebensverhältnisse und attraktive Wohn- und Gewerbestandorte auf dem Land realisiert werden. weiter […]

-------------------------------------------------------------

Mai 28 2019

Seit dem 19. März läuft die Auktion um die 5G Mobilfunkfrequenzen in Deutschland. Nun übersprangen die Gebote die 6-Milliarden-Euro-Marke. Damit übertreffen die Teilnehmer die prognostizierten Einnahmen von drei bis fünf Milliarden Euro deutlich. Und ein Ende ist nicht in Sicht. weiter […]

-------------------------------------------------------------
Nächste Seite »



Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Alles zum Datenschutz

banner