5G-Anbieter.info
« Smartphones Übersicht


Smartphone: LG Wing


LG bringt im November 2020 ein wahrlich ungewöhnliches Smartphone auf den Markt. Die Rede ist vom LG Wing, das mit einem drehbaren Display ausgestattet ist. Dank eines zweiten Displays unter dem Hauptdisplay, das erst nach der Drehung sichtbar wird, ergibt sich so eine T-förmige Anzeigefläche, die laut LG vor allem für den Medienkonsum besonders gut geeignet ist.

 

LG Wing mit 5G

 

Features und Eigenschaften des LG Wing

Bezeichnung & HerstellerLG Wing

Wichtige Leistungs-Eckdaten:

CPU (Kerne, Takt)64-Bit Octa-Core (acht Kerne) bis zu 2,3 GHz
CPU BezeichnungQualcomm Snapdragon 765G
GPUQualcomm Adreno 620
Arbeitsspeicher8 GB
interner Speicherplatz128 GB
BetriebssystemAndroid 10
Display Größe; Auflösung6,8 Zoll; 2.460 x 1.080 Pixel
Kamera (Back und Front)64 + 13 + 12 MP; 32 MP

Datenübertragung:

LTE StandardsBand 1,2,3,4,5,7,18,19,20,25,32,38,39,41
5G Sub-6GHz [Info]n1, n3, n5, n7, n28, n41, n78
5G mmWave-Frequenzennein
5G ModemSnapdragon X52
Support von LTE-Advancedja
Support folgender LTE KategorienCAT11/12
beherrscht VoLTEja
WLAN802.11 a/b/g/n/ac
BluetoothVersion 5.1
sonstige StandardsUMTS (3G), EDGE, GSM (2G), GPS, NFC

sonstige Eckdaten:

BesonderheitenZwei Displays, ein Display drehbar, Dual-SIM
Speicherkarte | SIM-FormatmicroSD | Nano-Sim
Akku4,000 mAh
Gewicht; Abmessungen (HxBxT)260 g; 189 x 99 x 59 mm
Handbuch downloaden» hier Handbuch downloaden (PDF, 6,5 MB, englisch)

Verfügbarkeit und Preis

Release in DeutschlandNovember 2020
Preis / UVP1099 € ohne Vertrag
angeboten bei» mit 5G z.B. bei Amazon

Drehbares Display

Die Besonderheit des LG Wing ist das drehbare Display. Dieses misst 6,8 Zoll und löst mit 2.460 x 1.080 Pixeln auf. Mit einer einzigen Bewegung kann das von sehr dünnen Rahmen umgebene POLED FullVision-Display im 20,5:9-Format um 90 Grad gedreht werden und ruht dann quer am oberen Ende des Gerätes.

 

Darunter kommt in weiteres kleines Display mit 3,9 Zoll Größe und 1.240 x 1.080 Pixel Auflösung zum Vorschein. Die beiden Displays ergeben kombiniert einen T-förmigen Bildschirm. Schaut ein Nutzer z. B. ein Video auf dem LG Wing, wird das große Querdisplay zum Anzeigen des Contents und das untere für die Kontrollelemente genutzt. Dies ist nur eines von vielen Beispielen, in denen das Gerät seinen Vorteil der besonders großen und besonders geformten Bildschirmfläche ausnutzt.

 

drehbares Display beim LG Wing mit 5G

Snapdragon 765G und 8 GB RAM

Im Inneren des 260 g schweren und 189 x 99 x 59 mm großen LG Wing verbaut der Hersteller den 5G-SoC Qualcomm Snapdragon 765G. Die acht Kerne des Octa-Core-CPUs sind mit bis zu 2,3 GHz getaktet. Dazu gibt es die Qualcomm Adreno 620 GPU. Speicherseitig weist das LG Wing 8 GB RAM sowie 128 GB Festspeicher vor. Letztgenannter kann über den vorhandenen Steckplatz über eine microSD-Speicherkarte mit bis zu 2 TB Kapazität erweitert werden. Alternativ sind auch zwei Nano-SIM-Karten für Dual-SIM-Betrieb in dem Gerät möglich. Als Betriebssystem setzt LG auf Android 10.

5G an Bord

Dank des Snapdragon X52 5G-Modems des Qualcomm Snapdragon 765G, ist das LG Wing mit dem neuen Mobilfunkstandard 5G NR kompatibel. Es funkt im Sub-6-GHz-Bereich auf den Bändern n1, n3, n5, n7, n28, n41 und n78. Zusätzlich stehen LTE/4G (Bänder B1, B3, B7, B8, B20, B28, B32 und B38), UMTS/3G sowie EDGE und GSM (2G) zur Verfügung, um sich mit dem Mobilfunknetz zu verbinden.

 

Für WLAN-Verbindungen kommt WiFi 5 (802.11 a/b/g/n/ac), also nicht der allerneueste Standard, zum Einsatz. Bluetooth in der Version 5.1 sowie NFC für kontaktloses Bezahlen sind genauso an Bord wie GPS-Ortung. Der Akku im LG Wing ist 4.000 mAh groß und kann mit bis zu 12 Watt kabellos geladen werden. Die maximale Geschwindigkeit für kabelgebundenes Laden liegt bei 25 Watt. Neben dem Netzteil, ist auch ein USB-C Datenkabel im Lieferumfang dabei.

Frontkamera steckt nicht im Display

Die Frontkamera, die bei den meisten heutigen Smartphones in einem Punch-Hole oder einer Notch im Display untergebracht wird, trübt beim LG Wing nicht den Blick auf die Inhalte. Denn sie ist in Form einer Pop-Up-Kamera am oberen Geräterand untergebracht und fährt bei Bedarf aus dem Gehäuse heraus. Die Selfie-Kamera bietet 32 Megapixel mit Pixel-Binning (8MP, 1.6μm , F1.9 / 0.8μm 79.6 Grad).

 

Kamera beim LG Wing

 

Rückseitig setzt LG eine Triple-Kamera ein. Deren Hauptsensor löst mit 64 Megapixel auf und ist mit Pixel-Binning (16MP, 1.6μm , F1.8 / 0.8μm, 78 Grad) ausgestattet. Die zweite Kamera ist ein Superweitwinkelobjektiv mit 13 Megapixel (F1.9 / 1.0μm, 117 Grad). Komplementiert wird das Setting von einem mit 12 Megapixel auflösenden Weitwinkelobjektiv bzw. einer Gimbal-Motion-Kamera (F2.2 / 1.4μm, 120 Grad). Zudem ist ein LED-Blitz im Kamerasegment untergebracht.

 

Erhältlich ist das mit IP54-Zertifizierung versehene LG Wing in den beiden Farben Aurora Grau und Illusion Sky. Ohne Vertrag liegt die unverbindliche Preisempfehlung bei 1.099 Euro.

Das könnte Sie noch interessieren:

» 5G Verfügbarkeit
» 5G Tarife vergleichen
» Vorteile von 5G

Quelle und Bilder: LG Presse


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Hat Ihnen die Smartphone-Vorstellung gefallen?)
Loading...


Wie finden Sie das Gerät?



Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Alles zum Datenschutz