5G-Anbieter.info

Vodafone Gigacube-Tarife mit 5G

„Glasfaser-Speed“ überall mit bis zu unendlich Volumen pro Monat


Seit der Einführung von LTE sind superschnelle Internetzugänge nicht mehr zwingend an einen Heimanschluss per Festnetz oder Glasfaser gebunden. Die Daten werden einfach über das Mobilfunknetz ausgetauscht. Mit 5G wird dies nun noch schneller und komfortabler! Internet auf Glasfaserniveau wird so für immer mehr Verbraucher möglich. Vodafone bietet hierfür die Gigacube-Tarife. Wir zeigen was diese leisten und was man für 5G braucht.

5G Gigacube im Wohnzimmer | Bild: 5G-Anbieter.info

Was bieten die Gigacube Tarife

Vereinfacht gesagt: Einen extrem leistungsstarken Internetzugang wo immer man ihn benötigt. Daheim, auf dem Zeltplatz, im Urlaub oder im Ferienhaus – der Gigacube lässt sich fast überall einsetzen. Da keine Ortsbindung besteht, kann er sogar mitgenommen werden. Eben dahin wo er gerade gebraucht wird. Seit Mitte 2019 sind die beliebten Gigacube-Tarife nun sogar mit 5G erhältlich.

5G Gigacube Vorderseite

5G kostenlos mit dabei

Während sich z.B. die Dt. Telekom 5G noch gut entlohnen lässt (siehe hier), surfen Gigacube-Kunden praktisch kostenlos mit 5G. Denn man muss nichts extra bezahlen. Sofern am Standort 5G schon ausgebaut wurde und der Router die Technik unterstützt, kann es losgehen! Momentan sind aber vorerst bis zu 1 GBit/s (1000 MBit) möglich. Doch bald könnte die Datenrate noch mehr angehoben werden. Rein technisch könnte der aktuelle Gigacube-5G Router (2. Generation) bis zu 2,8 GBit stemmen (Quelle Vodafone).

Lieferumfang des Gigacube 5G´s von Vodafone

Tarife und Kosten

Wie schon angedeutet bezahlt man bei den Gigacube-Angeboten für 5G nichts extra. Die monatlichen Kosten sind also technologieunabhängig. Los geht’s bereits ab 34.99 € im Monat mit dem Standardpaket, welches 125 GB bietet. „Gigacube MAX" hält dagegen das doppelte Volumen bereit für 44.99 €. Mit dem "PRO" Tarif winken sogar satte 500 GB! Hinzu kommen aber für die Miete des 5G-Routers aber immer noch 10 € monatlich oben drauf.


Noch bis 31.07.2021 bis zu 120 GB monatlich extra ohne Mehrkosten sichern - bequem online auf www.vodafone.de/gigacube bestellen!

Tarife Übersicht GigaCube PRO GigaCube Max GigaCube Standard
5G ohne Aufpreis
maximale LTE Datenrate 500 MBit 500 MBit 500 MBit
Datenrate max per 5G ca. 1 GBit/s ca. 1 GBit/s ca. 1 GBit/s
Upload bis 150 MBit 150 MBit 150 MBit
Datenvolumen 500 GB 250 GB 125 GB
Laufzeit 24 Monate 24 Monate 24 Monate
monatliche Kosten (5G) 84.99 € 54.99 € 44.99 €
Preisvorteil mit RED-Tarif 10 € im Monat 10 € im Monat 10 € im Monat
Hardwarekosten (einmalig) 1 € 1 € 1 €
Bereitstellung (einmalig) 49.99 € 49.99 € 49.99 €
Aktion des Monats (online) bis 120 GB mehr Datenvolumen
zum Anbieter « hier gehts zu Vodafone »

nur passende 5G-Hardware

Um 5G auch nutzen zu können, benötigen Sie den „Gigacube 5G“ oder einen anderen Router der den Nachfolgestandard supported. Vodafones Gerät gibt es für einmalig rund 1 € zu einem Neuvertrag. Plus nochmals 10 € monatliche Zuzahlung. Diese Gebühr haben wir oben in der Tabelle bei den monatl. Kosten bereits eingerechnet. Wer den Router lieber direkt kaufen will, muss im Handel knapp 350 Euro investieren.


5G Gigacube

Vodafone 5G-Verfügbarkeit

Aktuell steht der Ausbau noch ganz am Anfang. Vodafone hat bislang nur einige wenige Städte und Regionen in Betrieb genommen, will aber bald schon mehrere Millionen Verbraucher erreichen. Mehr dazu hier in unserem Vodafone 5G-Verfügbarkeits Spezial.

Gigacube Flex

Neben den regulären Vertragstarifen mit 24 Monaten Laufzeit, bietet Vodafone noch einen speziellen Flex-Tarif. Dieser eignet sich vor allem für alle, für die nur hin und wieder eine Nutzung nötig ist bzw. in Frage kommt. Im Flex-Tarif wird nur immer der Monat angerechnet, in dem man auch Daten verbraucht hat. Ansonsten fallen 0 € an. Bestellbar ist der Flex-Tarif hier bei Vodafone.


Häufige Fragen

Kann ich den Gigacube mit in den Urlaub bzw. auf Reisen nehmen?

Ja und nein. Innerhalb von Deutschland ist eine sogenannte „nomadische“ Nutzung völlig problemlos. Man kann also beliebig den Standort wechseln und den Gigacube überall mit hinnehmen. Das gilt allerdings nicht im Ausland, nicht einmal innerhalb der EU. Die Verwendung ist also auf Deutschland beschränkt.

Kann ich ein Telefon anschließen?

Eigentlich nein. Denn die Telefon-Anschlüsse auf der Rückseite sind allesamt per Firmware deaktiviert. Es handelt sich um einen reinen Datentarif. Aber: Man kann natürlich VOIP nutzen und über einen Zweirouter, wie einer Fritzbox so ein Telefon anbinden. Wie das geht? Googeln Sie einfach mal „Gigacube Hacks“.

Lässt sich die SIM-Karte auch in anderen Geräten nutzen?

Ja. Der Gigacube-Router ist nicht unbedingt nötig um den Datentarif einzusetzen. Prinzipiell könnte man die SIM auch in ein Smartphone oder Tablet einlegen. Oder etwa in eine Fritz!Box. 5G ist dann natürlich nur möglich, wenn das jeweilige Endgerät den Standard auch beherrscht. Für den Betrieb ist aber eine kleine Anpassung nötig. So muss die APN geändert werden auf home.vodafone.de. Wer nicht weis wo, am besten kurz das Handbuch konsultieren.

Für weitere Fragen stehen wir hier im 5G-Forum mit Rat und Tat zur Seite.