5G-Anbieter.info
« Smartphones Übersicht


Smartphone: Huawei P40 / P40 Pro / P40 Pro+


Huawei hat im März gleich vier neue Smartphones der P40-Reihe vorgestellt. Neben dem günstigen P40 Lite, sind dies die drei Flaggschiff-Modelle P40 , P40 Pro und P40 Pro+. Die drei Top-Geräte bieten alle 5G, unterscheiden sich aber nicht nur im Preis, sondern auch in der Ausstattung. Die beiden Pro-Modelle richten sich vor allem an Hobby-Fotografen, die gerne hochklassige Bilder mit ihrem Smartphone schießen.

 

P40 Huawei

Features und Eigenschaften der P40 / P40 Pro / P40 Pro+ von Huawei

Bezeichnung & HerstellerHuawei P40 / P40 Pro / P40 Pro+

Wichtige Leistungs-Eckdaten:

CPU (Kerne, Takt)64-Bit Octa-Core (acht Kerne) bis zu 2,86 GHz
CPU BezeichnungHuawei Kirin 990 5G
GPUMali-G76
Arbeitsspeicher8 GB
interner Speicherplatz128 GB / 256 GB / 512 GB
BetriebssystemEMUI 10.1 (basierend auf Android 10.0,
keine Google-Dienste)
Display Größe; Auflösung6,1 Zoll; 2.340 x 1.080 Pixel
6,58 Zoll;2.640 x 1.200 Pixel
6,58 Zoll; 2.640 x 1.200 Pixel
Kamera (Back und Front)48 + 8 + 2 MP; 32 MP
50 + 40 + 12 + ToF MP; 32 MP
50 + 40 + 12 + ToF MP; 32 MP

Datenübertragung:

LTE StandardsFDD LTE: B1/B2/B3/B4/B5/B6/B7/B8/B9/B12
B17/B18/B19/B20/B26/B28/B32;
TDD LTE: B34/B38/B39/B40/B41
5G Sub-6GHz [Info]n1/n3/n28 (TX:703 - 733 MHz, RX:758 - 788 MHz)
n38/n41 (2.515 MHz - 2.690 MHz)/n77/n78/n79
5G mmWave-Frequenzenn.v.
5G ModemBalong 5000
Support von LTE-Advancedja
Support folgender LTE Kategorienk.A.
beherrscht VoLTEja
WLAN802.11a/b/g/n/ac/ax
BluetoothVersion 5.1
sonstige StandardsNFC, GPRS, EDGE, UMTS, HSPA, HSPA+, GPS

sonstige Eckdaten:

BesonderheitenSchnellladen mit 27,5 Watt / Schnellladen mit 40 Watt
Schnellladen mit 40 Watt
Speicherkarte | SIM-FormatmicroSD | Nano-SIM
Akku3.800 mAh / 4.200 mAh / 4.200 mAh
Gewicht; Abmessungen (HxBxT)175 g; 148,9 x 71,06 x 8,5 mm

209 g; 158,2 x 72,6 x 8,95 mm; 226 g

158,2 x 72,6 x 9,0 mm
Handbuch downloaden» hier Handbuch downloaden (PDF, 21,7 MB)

Verfügbarkeit und Preis

Release in DeutschlandApril 2020 / April 2020 / Juni 2020
Preis / UVP799 Euro / 999 Euro / 1.399 Euro ohne Vertrag
angeboten bei» mit 5G z.B. bei Vodafone, Deutsche Telekom, O2 und Amazon

 

Huawei P40 mit 5G und Kirin 990

Das günstigste der drei Top-Smartphones der P40-Reihe ist das P40. Es ist (wie die beiden anderen auch) mit dem Top-SoC Huawei Kirin 990 5G samt 16-Core Mali-G76 GPU ausgestattet und unterstützt somit dank des integrierten 5G-Modem den neuen Mobilfunkstandard 5G SA und NSA (Bänder n1/n3/n28 (TX:703 – 733 MHz, RX:758 – 788 MHz)/n38/n41 (2.515 M – 2.690 MHz)/n77/n78/n79). Dazu kommen in gewohnter Manier die Vorgängerstandards 2G, 3G und 4G. (FDD und TDD LTE). Zudem funkt das Gerät unter anderem mit WiFi 6 (IEEE 802.11ax) und Bluetooth 5.1 sowie NFC. Platz ist für bis zu zwei SIM-Karten.

 

P40 Huawei Präsentation

 

Dem SoC stehen 8 GB RAM sowie 128 GB Speicher zur Seite. Die Energieversorgung übernimmt ein 3.800 mAh großer Akku, der per Huawei SuperCharge mit max. 22,5 Watt kabellos aufgeladen werden kann. Die Front des 175 g schweren und 148,9 x 71,06 x 8,5 mm messenden Huawei P40 ziert ein 6,1 Zoll großes Display. Es stellt 2.340 x 1.080 Pixel dar, kommt somit auf eine Pixeldichte von 422 ppi.

 

Oben links im Display ist die Frontkamera untergebracht. Ihre wichtigsten Kennzahlen sind 32 MP Auflösung und f/2.0-Blende. Auf der Rückseite steckt im P40 eine Dreifachkamera, bei der (wie bei allen anderen drei Modellen auch) der Kameraspezialist Leica seine Finger mit im Spiel hatte. Deren Hauptkamera ist eine Weitwinkel-UltraVision-Linse mit RYYB, die mit 50 Megapixel auflöst. Dazu kommen ein 16-MP-Ultraweitwinkel mit f/2.2-Blende und ein 8-MP-Tele mit OIS und f/2.4-Blende. Zu den weiteren Features der rückseitigen Kamera gehören 30-facher SuperZoom, Octa PD-Autofokus und KI-Unterstützung.

 

Als Betriebssystem kommt EMUI 10.1 zum Einsatz. Dieses basiert auf Android 10.0, weist allerdings aufgrund des US-Embargos keinerlei Google-Dienste mehr auf. Entsperrt wird das Gerät neben der PIN-Eingabe per Gesichtsentsperrung oder Fingerabdruckscanner im Display. Erhältlich ist das Huawei P40 in den Farben Black, Blush Gold und Silver Frost für 799 Euro ohne Vertrag.

Huawei P40 Pro mit Vierfachkamera

Das Huawei P40 Pro schlägt mit 999 Euro ohne Vertrag zu Buche und ist damit 200 Euro teurer als das P40. Dafür gibt es eine noch bessere Ausstattung als beim P40. Das Herz ist auch hier wieder der Kirin 990 5G, der ebenfalls von 8 GB RAM unterstützt wird. Dazu gibt es mit 256 GB doppelt so viel Festspeicher wie beim P40 ohne Pro-Zusatz.

 

Das Display fällt mit 6,58 Zoll etwas größer aus. Auch die Auflösung ist hieran angepasst, stellt 2.640 x 1.200 Pixel (441 ppi) dar. Zudem weist es eine Bildwiederholrate von bis zu 90 Hz auf. Das größere Display hat auch ein größeres Gehäuse zur Folge, das beim P40 Pro 158,2 x 72,6 x 8,95 mm misst. Das Gewicht liegt bei 209 g, was unter anderem auch dem mit 4.200 mAh noch größeren Akku geschuldet ist. Dieser kann ebenfalls kabellos schnell geladen werden, unterstützt sogar Huawei SuperCharge mit bis zu 40 Watt und ist damit noch zügiger wieder vollgeladen.

 

Die Frontkamera im Display weist ebenfalls eine Auflösung von 32 Megapixel auf, ist aber zudem mit einem Autofokus ausgestattet. Noch größer sind die Unterschiede bei der rückseitigen Kamera. Hier stecken im Huawei P40 Pro vier Objektive, aufgeteilt auf 50 MP Hauptkamera, 40 MP Ultraweitwinkel, 12 MP Tele und ToF. Auch die sonstige Kameraausstattung ist noch gehobener als beim P40, weist unter anderem 50-fachen SuperZoom und einen RYYB-Farbfilter beim Zoomen auf. Die restliche Ausstattung des P40 Pro gleicht der des zuvor vorgestellten P40.

P40 Pro+ kommt mit Verspätung

Erst im Juni 2020 soll das Huawei P40 Pro+ in den Handel kommen. Es ist das Spitzenmodell, was sich mit 1.399 Euro ohne Vertrag auch im Preis niederschlägt. Die Gerätegröße ist quasi identisch mit dem P40 Pro, das Gewicht ist mit 226 g etwas höher. Dies ist der noch besseren Ausstattung geschuldet, die das P40 Pro+ im Vergleich zum P40 Pro bietet.

 

Mit 512 GB bietet es noch einmal doppelt so viel Speicherplatz. Der wichtigste Unterschied ist aber auch hier wieder die rückseitige Kamera. Sie weist beim Huawei P40 Pro+ einen Super Periscope Telephoto-Sensor auf, der 10-fach optischen Zoom und 20-fachen Hybrid-Zoom sowie 100-fachen Digital-Zoom ermöglicht. Die restlichen Daten sind auch hier recht identisch.

Das könnte Sie noch interessieren:

» 5G Tarife vergleichen
» Vorteile von 5G

 

Bilder: Huawei


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Hat Ihnen die Smartphone-Vorstellung gefallen?)
Loading...


Wie finden Sie das Gerät?



Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Alles zum Datenschutz