5G-Anbieter.info
« Smartphones Übersicht


Smartphone: Sony Xperia 1 III


Im April 2021 hat Sony gleich drei neue Xperia-Smartphones vorgestellt. Zu diesen zählt neben dem Xperia 5 III und dem Xperia 10 III, auch das neue Flaggschiff-Modell Xperia 1 III. Auch wenn bei der Vorstellung noch kein Verkaufstermin und auch keine Preise genannt wurden, sind bereits alle technischen Details zum neuen Sony Xperia 1 III bekannt.

 

Sony Xperia 1 III

Features und Eigenschaften des Sony Xperia 1 III

Bezeichnung & HerstellerSony Xperia 1 III

Wichtige Leistungs-Eckdaten:

CPU (Kerne, Takt)64-Bit Octa-Core (acht Kerne) bis zu 2,84 GHz
CPU BezeichnungQualcomm Snapdragon 888
GPUAdreno 660
Arbeitsspeicher12 GB
interner Speicherplatz256 und 512 GB
BetriebssystemAndroid 11
Display Größe; Auflösung6,5 Zoll; 3.840 x 1.644 Pixel
Kamera (Back und Front)12 + 12 + 12 MP; 8 MP

Datenübertragung:

LTE FrequenzbänderB1, B2, B3, B4, B5, B7, B8,
B12, B13, B17, B19, B20,
B25, B26, B28, B29, B32,
B34, B38, B39, B40, B41,
B46, B66
5G Sub-6GHz [Info]n1, n3, n5, n7, n8, n20, n28,
n38, n40, n41, n77, n78
5G mmWave-Frequenzenn.v.
5G ModemSnapdragon X60
Support von LTE-Advancedja
Support folgender LTE KategorienCat 20
beherrscht VoLTEja
WLAN802.11 a/b/g/n/ac/ax
BluetoothVersion 5.2
sonstige StandardsGSM, EDGE, HSPA, HSPA+,
A-GPS, A-GLONASS, Beidou,
Galileo, QZSS, NFC

sonstige Eckdaten:

Besonderheiten120 Hz Bildwiederholungsrate,
Fingerabdrucksensor
Speicherkarte | SIM-FormatmicroSD | Nano-SIM
Akku4.500 mAh
Gewicht; Abmessungen (HxBxT)187 g; 165 × 71 × 8,2 mm
Handbuch downloaden» k. A.

Verfügbarkeit und Preis

Release in Deutschlandk. A.
Preis / UVPk. A.
angeboten bei» mit 5G z.B. bei Amazon

5G-Smartphone mit Snapdragon 888

Das Herzstück des neuen Xperia 1 III von Sony ist niemand geringeres als der Snapdragon 888, der aktuelle Flaggschiff-SoC von Qualcomm. Der Chip liefert mit einer Taktrate bis 2,84 GHz viel Rechenpower und hat zudem das 5G-Modem Snapdragon X60 integriert. Dank diesem, unterstützt das neue Smartphone neben 2G, 3G und 4G (Cat 20) auch den neuen Mobilfunkstandard 5G SA und NSA auf einer großen Bandbreite von 5G-Frequenzen. Sie liegen aber alle im Sub-6-GHz-Bereich.

Besonders hohe Auflösung

Die Front des 187 g schweren und 165 × 71 × 8,2 mm großen Xperia 1 III dominiert das 6,5 Zoll CinemaWide Display im 21:9 Format. Es setzt auf OLED-Technologie und löst mit 3.840 x 1.644 Bildpunkten auf, stellt zudem HDR-Inhalte dar. Die Bildwiederholungsrate liegt bei hohen 120 Hz, was für flüssiges Scrollen sorgt. Der DCI-P3-Farbraum wird mit 10-Bit-Farbabstufungen zu 100 Prozent abgedeckt. Geschützt wird der Bildschirm durch Corning Gorilla Glas Victus vorne und Corning Gorilla Glas 6 hinten. Erhältlich ist das nach IPX5/IPX8 wasserabweisende und IP6X staubdichte Gerät in den Farben Grau, Schwarz und Violett (Frosted Black, Frosted Gray, Frosted Purple).

Bis zu 512 GB Speicherplatz

Der oben bereits erwähnte Chip ist im Xperia 1 III von Sony mit 12 GB Arbeitsspeicher gepaart. Dazu kommen je nach Version 256 oder 512 GB Festspeicher. Dieser kann auf Wunsch per microSD-Speicherkarte um bis zu 1 TB erweitert werden. Alternativ ist auch der Dual-SIM-Betrieb (Nano-SIM) möglich. Der integrierte Akku misst 4.500 mAh. Via USB-C kann er kabelgebunden mit bis zu 30 Watt binnen 30 Minuten wieder zu 50 Prozent geladen werden. Zusätzlich unterstützt das neue Xperia-Smartphone auch kabelloses Laden sowie Reverse Wireless Charging. Neben der Mobilfunkanbindung, sind auch Wi-Fi 6 (802.11 a/b/g/n/ac/ax), Bluetooth in der Version 5.2, NFC sowie die gängigen Ortungsdienste an Bord (A-GPS, A-GLONASS, Beidou, Galileo, QZSS). Als Betriebssystem ist Android 11 vorinstalliert.

Dreimal 12 Megapixel

Eine Besonderheit weist die rückseitige Kamera des Sony Xperia 1 III auf. Denn ihre drei Hauptlinsen lösen allesamt mit jeweils 12 Megapixel auf. Es handelt sich allesamt um Hauptkameras. Die erste davon ist eine klassische Weitwinkelkamera mit f/1.7 Blende, 24 mm Brennweite, 82 Grad Blickwinkel und dem 1/1,7” Exmor RS for mobile Sensor. Hauptkamera Nummer zwei ist vom Typ Ultraweitwinkel mit 124 Grad Blickwinkel, f/2.2 Blende und 1/2,5” Exmor RS for mobile Sensor. Abgerundet wird die Quad-Kamera durch eine Periskop-Linse mit einer Brennweite von 80 bis 105 mm, f/2.3 bzw. F/2.8 und 1/2,9” Exmor RS for mobile Sensor sowie einem ToF-Sensor. Dazu gibt es noch eine Frontkamera mit 8 Megapixel, die in einem kleinen Punch Hole sitzt.

Das könnte Sie noch interessieren:

» 5G Verfügbarkeit
» 5G Tarife vergleichen

Bild: Sony


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Hat Ihnen die Smartphone-Vorstellung gefallen?)
Loading...


Wie finden Sie das Gerät?



Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Alles zum Datenschutz