5G-Anbieter.info
« Smartphones Übersicht


Tablet: Samsung Galaxy Tab S8, S8+, S8 Ultra


Gemeinsam mit der neuen Smartphone-Serie Galaxy S22 hat Samsung auch seine neue Tablet-Generation Galaxy Tab S8 vorgestellt. Diese setzt sich aus insgesamt drei Modellen namens Samsung Galaxy Tab S8, Galaxy Tab S8+ und Galaxy Tab S8 Ultra zusammen, die sich nicht nur in der Größe ihres Displays unterscheiden.

 

Galaxy Tab S8

 

Features und Eigenschaften der Tablets Samsung Galaxy Tab S8, S8+, S8 Ultra

Bezeichnung & HerstellerSamsung Galaxy Tab S8, S8+, S8 Ultra

Wichtige Leistungs-Eckdaten:

CPU (Kerne, Takt)64-Bit Octa-Core (acht Kerne)
bis zu 3,0 GHz
CPU BezeichnungQualcomm Snapdragon 8 Gen 1
GPUAdreno 730
Arbeitsspeicher8 + 12 GB /
8 + 12 GB /
8 + 12 + 16 GB
interner Speicherplatz128 + 256 GB /
128 + 256 GB /
128 + 256 + 512 GB
BetriebssystemAndroid 12 mit One UI 4.1
Display Größe; Auflösung11 Zoll; 2.560 x 1.600 Pixel /
12,4 Zoll; 2.800 x 1.752 Pixel /
14,6 Zoll; 2.960 x 1.848 Pixel
Kamera (Back und Front)13 + 6 MP; 12 MP / 12 MP / 12 + 12 MP

Datenübertragung:

LTE StandardsB1/2/3/4/5/7/8/12/13/17/20/25/26/28/32/66
5G Bändern1/n3/n41/n77/n78
5G Sub-6GHz [Info]ja
5G mmWave-Frequenzennein
5G ModemSnapdragon X65
Support von LTE-Advancedja
WLAN802.11 a/b/g/n/ac/ax
BluetoothBluetooth 5.2
sonstige AnschlüsseGPS, GLONASS, Beidou, Galileo

sonstige Eckdaten:

BesonderheitenFingerabdrucksensor, Samsung DeX,
120 Hz Display
Speicherkarte | SIM-FormatmicroSD | Nano-SIM
Akku8.000 mAh/ 10.090 mAh / 11.200 mAh
Gewicht; Abmessungen (HxBxT)165,3 x 253,8 x 6,3 mm /
185 x 285 x 5,7 mm /
208,6 x 326,4 x 5,5 mm
LieferumfangBeschreibung, Kurzanleitung, Ladekabel
Handbuch downloaden» hier Handbuch downloaden (PDF, 4,3 MB)

Verfügbarkeit und Preis

Release in DeutschlandFebruar 2022
Preis / UVPab 749 € ohne Vertrag
angeboten bei» mit 5G z.B. bei Vodafone, Deutsche Telekom,
   O2 und Amazon

Drei Tablets, drei Displaydiagonalen

Der offensichtlichste Unterschied zwischen den drei neuen Samsung Tablets Galaxy Tab S8, Galaxy Tab S8+ und Galaxy Tab S8 Ultra ist das Display. Im günstigsten und kleinsten Modell kommt ein 11 Zoll großes LTPS-TFT-Panel mit einer Auflösung von 2.560 x 1.600 Bildpunkten (WQXGA) und einer Pixeldichte von 276 ppi zum Einsatz. Verbaut ist dies in einem 165,3 x 253,8 x 6,3 mm kompakten und 503 g leichten Tablet. Die Variante mit integriertem Mobilfunkmodem wiegt mit 507 g minimal mehr.

 

Mit 12,4 Zoll mehr Bilddiagonale liefert das Samsung Galaxy Tab S8+. Auch die Auflösung ist mit 2.800 x 1.752 Pixel (WQXGA+) etwas höher, die Pixeldichte mit 266 ppi hingegen etwas geringer. Dem größeren Bildschirm, der diesmal auf die Super AMOLED Technik setzt, folglich fällt das Plus-Tablet mit 185 x 285 x 5,7 mm auch etwas größer aus, bringt zudem mit 567 g (5G-Version 572 g) auch etwas mehr auf die Waage.

 

Mit 208,6 x 326,4 mm am größten und 726 g (728 g) am schwersten, mit 5,5 mm aber auch am dünnsten ist das Tab S8 Ultra. Hier steckt ein 14,6 Zoll großes Super AMOLED mit 2.960 x 1.848 (WQXGA+) und einer Pixeldichte von 240 ppi in der Front. Gemeinsam ist allen drei Tablets, dass das Display mit bis zu 120 Hz schnell aktualisiert und die Bildwiederholrate energiesparend an die Gegebenheiten anpasst.

 

Der Rahmen der Tab S8-Serie besteht aus Armor Aluminium, das sich durch sein geringes Gewicht sowie eine hohe Stabilität auszeichnet. Laut Herstellerangaben ist der Rahmen im Vergleich zur Galaxy Tab S7-Serie über 30 Prozent kratzfester und 40 Prozent weniger anfällig für Verbiegungen.

 

Galaxy Tab S8

Snapdragon 8 Gen 1 und optional 5G

Das Herzstück aller drei neuen Tablets von Samsung ist der Snapdragon 8 Gen 1. Somit steht allen Varianten die Rechenpower des aktuellen mit 4 nm gefertigten Flaggschiff-SoCs von Qualcomm zur Verfügung. Kleinere Unterschiede gibt es hingegen bei der Speicherkonfiguration. Die beiden kleineren Modelle sind jeweils mit 8 und 12 GB Arbeitsspeicher sowie 128 oder 256 GB Speicherplatz erhältlich. Letztgenannter lässt sich mit einer microSD-Speicherkarte zudem um bis zu 1 TB erweitern. Dies gilt auch für das Top-Modell, das Samsung Galaxy Tab S8 Ultra. Hier stehen aber neben 128 und 256 auch 512 GB zur Wahl. Als Arbeitsspeicher sind je nach Variante 8, 12 oder 16 GB verbaut.

 

Alle drei Tablets können gegen Aufpreis auch in einer 5G-Version erworben werden. In diesem Fall ist das Snapdragon X65 5G-Modem mit an Bord, das Zugang zum Internet via 5G- und LTE-Mobilfunk als Alternative zum in jedem Fall integrierten Wi-Fi 6E (802.11 a/b/g/n/ac/ax) ermöglicht. Der Aufpreis beträgt unabhängig vom Modell 150 Euro. Zudem funkt das Gerät mit Bluetooth 5.2 und ortet mit GPS, GLONASS, Beidou und Galileo. Als Betriebssystem ist Android 12 mit One UI 4.1 im Einsatz.

 

Galaxy Tab S8

Gleiche Hauptkamera, unterschiedliche Frontkameras

Unterschiedlich fällt auch der Akku in den drei Tablets aus. Das kleinste Modell weist mit 8.000 mAh den kleinsten Energiespeicher auf. Mit 10.090 mAh um rund 20 Prozent leistungsfähiger fällt die Batterie im Galaxy Tab S8+ aus. Am größten ist der Akku in der Ultra-Variante und misst dort 11.200 mAh. Identisch ist hingegen die Ladegeschwindigkeit via USB-C, die dank Super Fast Charging 2.0 bei bis zu 45 Watt liegt.

 

Einheitlich ist auch die rückseitige Dual-Kamera, die bei einem hochkant gehaltenen Gerät in der linken oberen Ecke untergebracht ist. Sie setzt sich aus einer Hauptkamera mit 13 Megapixel und Autofokus sowie einer Ultraweitwinkel-Linse mit 6 Megapixel gepaart mit einem Blitz zusammen. Videos nehmen die Tablets mit bis zu 4K@30Hz auf.

 

Die beiden kleineren Tablets weisen auf der Vorderseite eine 12 Megapixel Ultraweitwinkel-Kamera für Video-Chats, Selfies und mehr auf. Diese sitzt in der Displayumrandung. Dem Ultra-Tablet spendiert Samsung sogar eine Dual-Kamera vorne, die sich aus einer 12 Megapixel Weitwinkel- sowie einer Ultraweitwinkel-Linse mit gleicher Auflösung zusammensetzt. Hier verbaut der Hersteller die Selfie-Knipse in einer für Tablets sehr ungewöhnlichen Notch, da die Displayränder deutlich dünner ausfallen als bei den beiden günstigeren Modellen.

 

Abgerundet wird die Ausstattung aller drei neuen Tablets von Samsung unter anderem von AKG Quad-Speakern mit Dolby Atmos, Samsung Knox für die Sicherheit und einen Fingerabdrucksensor, der beim S8+ und S8 Ultra im Display statt im Powerschalter am Geräterand (S8) sitzt. Zudem unterstützen alle drei Geräte die Eingabe über den S Pen, der im Lieferumfang beiliegt. Dieser findet aber nicht (wie beim Samsung Galaxy S22 Ultra) im Gerät Platz, hält aber magnetisch auf der Rückseite. Zusätzlich bietet Samsung verschiedenes weiteres Zubehör wie das Book Cover Keyboard und verschiedene weitere Hüllen an.

Los geht es ab 749 Euro

Preislich startet das Samsung Galaxy Tab S8 bei 749 Euro UVP. Dafür gibt es die kleine Speicherkonfiguration. Die Variante mit 256 GB und ohne 5G kostet 50 Euro mehr. Das Samsung Galaxy S8+ verkauft der Hersteller ab einer unverbindlichen Preisempfehlung von 949 Euro (8 + 128 GB) bzw. 999 Euro (12 + 256 GB) ohne Mobilfunk.

Das Ultra-Modell startet bei 1.149 Euro und kostet in der Top-Speicherversion mit Wi-Fi sowie 16 + 512 GB stolze 1.449 Euro. Wie bereits erwähnt, kosten die 5G-Versionen jeweils 150 Euro Aufpreis, sodass sich Preise von bis zu 1.599 Euro ergeben. Farblich stehen das Samsung Galaxy Tab S8(+) in Graphite, Silber sowie Pink Gold, das Samsung Galaxy Tab S8 Ultra hingegen nur in Graphite zur Wahl.

Das könnte Sie noch interessieren:

» 5G Verfügbarkeit
» 5G Tarife vergleichen
» Vorteile von 5G



1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Hat Ihnen die Smartphone-Vorstellung gefallen?)
Loading...


Wie finden Sie das Gerät?