5G-Anbieter.info
« Smartphones Übersicht


Smartphone: Samsung Galaxy S20 5G / Plus / Ultra


In traditioneller Manier hat Samsung im Februar 2020 kurz vor dem (später abgesagten) MWC auf dem eigenen „Unpacked 2020“-Event sein neues Galaxy-S-Modell vorgestellt. In diesem Jahr trägt es nicht der Reihenfolge folgend das Kürzel S11, sondern S20. Erhältlich sind insgesamt drei verschiedene Modelle – Samsung Galaxy S20, Samsung Galaxy S20+ und Samsung Galaxy S20 Ultra – und fünf verschiedenen Varianten. An dieser Stelle interessieren uns aber nur die 5G-Modelle Samsung Galaxy S20 5G, Samsung Galaxy S20 Plus 5G und das immer mit 5G ausgestattete Samsung Galaxy S20 Ultra.

 

Samsung Galaxy S20

Samsung Galaxy S20 | Bild: Samsung Presse

 

Features und Eigenschaften der Galaxy S20 5G / Plus / Ultra

Bezeichnung & HerstellerSamsung Galaxy S20 5G / Plus / Ultra

Wichtige Leistungs-Eckdaten:

CPU (Kerne, Takt)64-Bit Octa-Core (acht Kerne) bis zu 2,73 GHz
CPU BezeichnungSamsung Exynos 990
GPU-

Arbeitsspeicher8 GB / 8 GB / 12, 16 GB
interner Speicherplatz128 GB / 128 & 512 GB / 128 & 512 GB
BetriebssystemAndroid 10
Display Größe; Auflösung6.2 Zoll; 1.440 x 3.200 Pixel / 6.7 Zoll; 1.440 x 3.200 Pixel
6.9 Zoll; 1.440 x 3.200 Pixel
Kamera (Back und Front)64 + 12 + 12 MP; 10 MP / 64 + 12 + 12 MP; 10 MP
108 + 48 + 12 MP; 40 MP

Datenübertragung:

LTE Standardsk.A.
5G Sub-6GHz [Info]n78
5G mmWave-Frequenzennein / nein / ja
5G Modemja (k.A.)
Support von LTE-Advancedja
Support folgender LTE Kategorienk.A.
beherrscht VoLTEja
WLANWiFi 802.11a/b/g/n/ac/ax
BluetoothVersion 5.0
sonstige StandardsGPRS, EDGE, UMTS, HSPA, HSPA+, GPS, NFC

sonstige Eckdaten:

BesonderheitenDual-Sim, 3D-Gesichtserkennung,
Fingerabdrucksensor, Schnellladen
Speicherkarte | SIM-FormatmicroSD | Nano-SIM
Akku4.000 mAh / 4.500 mAh / 5.000 mAh
Gewicht; Abmessungen (HxBxT)163 g; 151.7 x 69.1 x 7.9 mm / 186 g; 161.9 x 73.7 x 7.8 mm
220 g; 166.9 x 76 x 8.9 mm
Handbuch downloaden» k.A.

Verfügbarkeit und Preis

Release in DeutschlandMärz 2020
Preis / UVP899 € / 999 € / 1349 € ohne Vertrag
angeboten bei» mit 5G z.B. bei Vodafone und Deutsche Telekom

Im Inneren keine großen Unterschiede

Schauen wir auf die inneren Werte der drei Modelle, gibt es noch keine so großen Unterschiede. In allen drei Modellen werkelt der Octa-Core-SoC Samsung Exynos 990 mit acht Kernen, die mit bis zu 2,73 GHz getaktet sind. Hier macht Samsung keinerlei Unterschiede zwischen dem Einsteiger-S20 und dem Top-Modell Ultra. Beim RAM trennt sich dann allerdings etwas die Spreu vom Weizen. Denn während das Galaxy S20 5G und das Galaxy S20+ „nur“ mit 8 GB RAM auskommen müssen, gibt es im Galaxy S20 Ultra satte 12 GB oder sogar 16 GB (bei 512 GB Speicher). Dem S20 stehen hingegen nur 128 GB zur Verfügung. Für das Plus- und das Ultra-Modell sind 128 oder 512 GB verfügbar. Optional kann der Speicher bei allen Modellen mit einer microSD-Speicherkarte um bis zu 1.024 GB erweitert werden.

 

Für den neuen 5G-Mobilfunkstandard sind alle drei Geräte gewappnet – es sind also alles 5G-Smartphones. Das Galaxy S20 und S20+ unterstützen aber nur die Sub-6-Ghz-Frequenzen (Band n78). mmWave wird hingegen nur vom S20 Ultra supported, was derzeit für Deutschland aber auch noch nicht relevant ist. Auch Standalone-5G wird bereits geboten, was aber ebenfalls derzeit noch keine wichtige Rolle spielt. Außerdem kann natürlich auch mit allen älteren Standards 4G (LTE), 3G (UMTS/HSPA) und 2G (GSM/EDGE) gefunkt werden. Unabhängig vom Mobilfunknetz, bieten alle S20-Modelle zudem WiFi 802.11a/b/g/n/ac/ax (also mit dem neuen Wi-Fi 6), Bluetooth 5.0 sowie NFC.

Von 6,2 bis 6,9 Zoll

Offensichtlich unterscheiden sich alle drei Modelle in ihren Abmessungen sowie der Displaygröße. Das kleinste Gerät, das Galaxy S20, wiegt 163 g und misst 151.7 x 69.1 x 7.9 mm. Das größere Plus-Modell bringt 186 g auf die Waage bei 161.9 x 73.7 x 7.8 mm Abmessungen. Am größten und schwersten fällt das Samsung Galaxy S20 Ultra mit 220 g sowie 166.9 x 76 x 8.9 mm aus.

 

Wo mehr Platz ist, passt auch ein größeres Display hinein. Los geht es beim „kleinen“ Galaxy S20 mit einem 6,2 Zoll großen Bildschirm. Beim S20+ misst er 6,7 Zoll und beim S20 Ultra sogar 6,9 Zoll. Trotz der unterschiedlichen Bildschirmdiagonalen, unterscheidet sich die Bildschirmauflösung hingegen nicht. Sie liegt bei allen Modellen bei 1.440 x 3.200 Pixel. Somit ist die Pixeldichte beim S20 sogar noch etwas höher als beim S20 Ultra.

 

Als Displaytechnik setzt Samsung immer auf Dynamic-AMOLED. Besonderheit ist eine Bildwiederholungsrate von bis zu 120 Hz. Bei der Form bleiben die Koreaner weiter auf dem bekannten Edge-Design treu, wobei die Seiten des Displays aber nicht mehr so stark abfallen wie beim Vorgänger Galaxy S10(+) 5G.

 

Da ein größeres Display auch mehr Strom benötigt, unterscheidet sich ebenso die Akkukapazität. Sie beträgt vom kleinen zum großen Modell 4.000 mAh, 4.500 mAh bzw. 5.000 mAh. Natürlich können Samsung-typisch alle Geräte per Schnellladen mit neuer Energie versorgt werden – mit und ohne Kabel.

 

Video mit dem S20 sehen

Bild: Samsung Presse

Kamera mit bis zu 108 Megapixel

Größere Unterschiede gibt es auch bei der Kameraausstattung. Das Galaxy S20 und das größere Plus-Modell gehen annähernd im Gleichschritt. Hier kommen je drei Linsen zum Einsatz, die mit 64 Megapixel (Tele-Objektiv, f/2.0) sowie zweimal 12 Megapixel (Ultraweitwinkel, f/2.2 und f/1.8) auflösen. Das S20+ hat zudem noch eine vierte Linse als Tiefenmesser integriert.

 

Foto mit dem S20 machen

Bild: Samsung Presse

 

Da hat das Galaxy S20 Ultra noch deutlich mehr zu bieten, was auch eines der Aushängeschilder des absoluten Spitzengmodells der Koreaner ist. Das Gerät hat (wie das S20+) eine Quad-Kamera, die aus Weitwinkel-, Ultra-Weitwinkel-, Telezoom- und ToF-Linse aufgebaut ist. Die Hauptkamera löst hierbei mit sehr hohen 108 Megapixel auf. Die anderen beiden Objektive haben 48 Megapixel ((Tele-Objektiv, f/2.0) und 12 Megapixel (Ultraweitwinkel, f/2.2). Unter anderem ist das Smartphone gut für Nahaufnahmen geeignet, hat unter anderem einen 100-fachen Space Zoom (eine Kombination aus verlustfreiem, optischen Hybrid-Zoom und KI-basiertem zehnfachem Super Resolution Zoom). Das S20(+) weist nur einen 30-fachen Zoom auf.

 

Die Frontkamera, die beim S20 und S20+ mit 10 Megapixel und beim S20 Ultra mit 40 Megapixel auflöst, steckt wieder als Punch-Hole oben mittig im Display. Das kennen wir bereits aus den vergangenen Jahren.

Teures Vergnügen

Vorbestellt werden können alle Galaxy S20-Modelle, die allesamt mit Android 10 laufen und unter anderem einen Fingerabdrucksensor sowie eine Gesichtserkennung bieten, bereits seit dem Februar 2020. Der offizielle Verkaufsstart ist aber erst am 13. März 2020.

 

Ohne Vertrag geht es preislich mit 899 Euro los. Dafür gibt es das Galaxy S20 mit 128 GB. 999 Euro fallen für das Galaxy S20+ mit 128 GB an, 1349 Euro sind es für das Galaxy S20 Ultra mit 128 GB. Die Varianten mit mehr Speicher schlagen noch einmal je mit 200 Euro extra zu Buche.



Smartphone: Samsung Galaxy S20 5G / Plus / Ultra: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
5,00 von 5 Punkten, basieren auf 1 abgegebenen Vortings.
Loading...


Wie finden Sie das Gerät?



Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Alles zum Datenschutz