5G-Anbieter.info
« Smartphones Übersicht


Smartphone: Xiaomi Mi 11


Anfang Februar 2021 hat Xiaomi das bereits zuvor in China erhältliche Mi 11 für den Rest der Welt vorgestellt. Damit kommt das neue Flaggschiff des chinesischen Tech-Giganten nun auch nach Deutschland. Käufer erhalten ein top ausgestattetes Smartphone. Die Preise sind hierzulande zwar höher als in China, liegen aber immer noch unter denen vieler Konkurrenten wie dem Samsung Galaxy S21.

 

Features und Eigenschaften des Xiaomi Mi 11

Bezeichnung & HerstellerXiaomi Mi 11

Wichtige Leistungs-Eckdaten:

CPU (Kerne, Takt)64-Bit Octa-Core (acht Kerne) bis zu 2,84 GHz
CPU BezeichnungQualcomm Snapdragon 888
GPUAdreno 660
Arbeitsspeicher8 GB
interner Speicherplatz128 und 256 GB
BetriebssystemAndroid 11
Display Größe; Auflösung6,81 Zoll; 1.440 x 3.200 Pixel
Kamera (Back und Front)108 + 13 + 5 MP; 20 MP

Datenübertragung:

LTE FrequenzbänderB1, B2, B3, B4, B5, B7, B8,
B12, B17, B18, B19, B20,
B26, B28, B34, B38, B39,
B40, B41
5G Sub-6GHz [Info]n1, n3, n28, n41, n77, n78, n79
5G mmWave-Frequenzenn.v.
5G ModemQualcomm Snapdragon X60
Support von LTE-Advancedja
Support folgender LTE KategorienCat 20
beherrscht VoLTEja
WLAN802.11 a/b/g/n/ac/ax
BluetoothVersion 5.1
sonstige StandardsEDGE, GPRS, HSPA+, UMTS,
A-GPS, BeiDou, GPS,
GLONASS, Galileo, QZSS,
NFC

sonstige Eckdaten:

BesonderheitenDual-SIM, Herzfrequenzmesser,
Fingerabdrucksensor, Schnellladen
mit 55 Watt, kabellos Laden mit 50 Watt
Speicherkarte | SIM-Formatn.V. | Nano-SIM
Akku4.600 mAh
Gewicht; Abmessungen (HxBxT)196 g ; 164,3 x 74,6 x 8,1 mm
Handbuch downloaden» n.v.

Verfügbarkeit und Preis

Release in DeutschlandFebruar 2021
Preis / UVP~ 799 € ohne Vertrag
angeboten bei» mit 5G z.B. bei Amazon

Riesiges Display mit sehr hoher Auflösung

Die Front des 164,3 x 74,6 x 8,1 mm großen und 196 g schweren Xiaomi Mi 11 dominiert das 6,81 Zoll große Display, das zu den Rändern hin leicht gebogen ist. Dieses löst mit 1.440 x 3.200 Pixel auf, was eine Pixeldichte von sehr hohen 515 ppi ergibt. Ebenfalls beeindruckend ist die Spitzenhelligkeit von 1.500 cd/m².

 

Die maximale Bildwiederholungsrate des AMOLED-Panels liegt bei 120 Hz, was besonders flüssiges Scrollen ermöglicht. Allerdings wird diese adaptiv angepasst und z. B. beim statischen Lesen auf 30 Hz und beim Videos schauen auf 60 Hz reduziert, um Akku zu sparen. Geschützt wird der Bildschirm durch das neue Gorilla Glass Victus von Corning.

Flaggschiff-SoC für Flaggschiff-Smartphone

Wie es sich für ein Flaggschiff gehört, werkelt im Inneren auch ein Flaggschiff-SoC. Hierbei handelt es sich um den neuen Top-SoC Snapdragon 888 von Qualcomm, der in der Spitze mit bis zu 2,84 GHz getaktet ist. Das 5G-Modem Snapdragon X60 ist direkt auf dem Chip verbaut. Dieses unterstützt zwar auch den mmWafe-Standard, funkt im Xiaomi Mi 11 nach unseren Informationen aber nur auf den Sub-6-GHz-Bändern n1, n3, n28, n41, n77, n78 und n79. Dazu kommen LTE Cat 20, das besonders schnelle Wi-Fi 6 (ax), Bluetooth in der Version 5.1, NFC für kontaktloses Bezahlen sowie die üblichen, weiteren Mobilfunk- und Ortungsstandards.

Zwei Speichervarianten zur Wahl

Dem SoC gibt Xiaomi im Mi 11 8 GB schnellen LPDDR5-RAM zur Seite. Dies gilt für beide Varianten des Gerätes, die sich nur in ihrer Festspeicherausstattung unterscheiden. Die kleinere Version weist 128 GB auf und kostet UVP 799 Euro. Für 100 Euro mehr, sprich 899 Euro, erhalten Kunden 256 GB internen Speicher. Vorbestellungen sind ab Ende Februar 2021 möglich, der Verkaufsstart erfolgt im März 2021.

 

Wichtig zu berücksichtigen ist an dieser Stelle, dass es keinen Steckplatz für eine microSD-Speicherkarte für die Speichererweiterung gibt. Ein Dual-SIM-Betrieb ist aber möglich, beide Karten können zeitgleich mit dem 5G-Netz verbunden sein. Als Betriebssystem setzt Xiaomi auf das neue Android 11, über das die eigene Benutzeroberfläche MIUI 12.5 gelegt wird.

Hohe Ladegeschwindigkeit

Das Xiaomi Mi 11 weist einen 4.600 mAh großen Akku auf. Dieser kann kabelgebunden mit bis zu 55 Watt schnell geladen werden. Ein 55-Watt-Netzteil legt der Hersteller im Lieferumfang bei. Das ist bei dem Gerät in China nicht der Fall und wird mittlerweile auch von einigen Konkurrenzherstellern wie Apple anders gehandhabt. Neben dem kabelgebundenen Laden, unterstützt das Mi 11 auch als eines der ersten Geräte von Xiaomi das kabellose Qi-Laden. Die Ladegeschwindigkeit beträgt stolze 50 Watt, ist also annähernd so schnell wie mit Kabel.

108-Megapixel-Kamera

Rückseitig steckt eine Triple-Kamera im Xiaomi Mi 11. Der Hauptsensor löst mit 108 Megapixel auf. Dazu kommen eine 13 Megapixel Ultraweitwinkel-Kamera und eine 5 Megapixel Makro-Kamera. Videos kann die Kamera in HDR10+ aufzeichnen. Zudem verfügt das Gerät über einen Pro-Modus mit umfangreichen Einstellungen.

 

Die Frontkamera sitzt in einem kleinen Punch-Hole oben links in der Ecke des Bildschirms. Sie löst mit 20 Megapixel auf. Zudem hat Xiaomi einen Fingerabdrucksensor im unteren Bereich integriert. Dieser kann nicht nur zum Entsperren des Gerätes genutzt werden. Sondern er soll nach einem in Zukunft erscheinenden Update auch die Herzfrequenz messen können, was ein neues Feature für Smartphones ist.

Das könnte Sie noch interessieren:

» 5G Verfügbarkeit
» 5G Tarife vergleichen
» Vorteile von 5G



1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Hat Ihnen die Smartphone-Vorstellung gefallen?)
Loading...


Wie finden Sie das Gerät?



Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Alles zum Datenschutz