5G-Anbieter.info
« News Übersicht
01. 12. 2020

Im Rahmen des Snapdragon Tech Summit hat der bekannte SoC-Hersteller Qualcomm heute seinen neuen Snapdragon 888 5G vorgestellt. Der Chip ist für die Smartphone-Flaggschiffe des Jahres 2021 gedacht. Allerdings sind bisher noch nicht alle technischen Details bekannt.

Mit Snapdragon X60 Modem

Eines der Bestandteile des neuen SoCs, der wider Erwarten nicht Snapdragon 875 heißt, ist das bereits im Februar vorgestellte 5G-Modem Snapdragon X60. Dieses ermöglicht laut Herstellerangaben Downloads mit einer Geschwindigkeit von bis zu 5 Gbit/s über Sub-6-GHz. Das Modem unterstützt auch mmWave sowie 5G Carrier Aggregation. Außerdem beherrscht es die Kombination aus Kanälen mit Frequenz- und Zeit-Duplex (FDD und TDD).

 

Genaue Informationen zur GPU gibt man nicht bekannt, lässt aber verlauten, dass es wie erwartet eine Leistungssteigerung dank der neuen Adreno GPU geben wird. Gleiches gilt auch für die sechste Generation des Qualcomm AI Engine. Er weist dank komplett neuem Qualcomm Hexagon Processor eine erhebliche Verbesserung der Effizienz, also dem Verhältnis aus Leistung zu Energieaufnahme, mit bis zu 26 TOPS (26 Billionen mathematische Operationen pro Sekunde) sowie weitere Verbesserungen auf. Dies ist eine Steigerung von über 70 Prozent.

 

Die neue Qualcomm Spectra ISP (Imaging Signalling Processor) für die Bild- und Videoaufnahme unterstützt bis zu 2,7 Gigapixel pro Sekunde bzw. 120 Bilder mit 12 Megapixel pro Sekunde. Dies entspricht einer Leistungssteigerung von 35 Prozent im Vergleich zum Vorgänger Snapdragon 865.

Es fehlen noch wichtige Informationen

Bei der heutigen Vorstellung hat Qualcomm leider noch nicht alle Informationen enthüllt. Man verschweigt unter anderem die Kerne und Taktrate der CPU. Weitere Details sollen am morgigen Mittwoch folgen.

 

Gedacht ist der neue Snapdragon 888 für Flaggschiff-Smartphones des kommenden Jahres 2021. Bereits jetzt haben die Marken OnePlus, Xiaomi, Sony, Motorola, OPPO, realme, ASUS, Lenovo, LG, vivo, ZTE und Nubia angekündigt, dass sie den Chip in mindestens einem neuen Gerät verbauen werden.

Quelle: Qualcomm
Klicken um den Beitrag zu bewerten!
[Insgesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Günstige 5G-Tarife finden

5G für Ihr Handy, Tablet oder zuhause als DSL-Ersatz, gibt es teilweise schon ab 13 Euro monatlich.



Hinterlasse einen Kommentar: Was meinst du zum Thema?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

+ 29 = 30

Hinweis:

Vor der Veröffentlichung werden alle Kommentare noch einzeln moderiert. Wir behalten uns vor, Kommentare welche nicht direkt zum Thema des Artikels sind zu löschen. Ebenso alle, die beleidigen/herabwürdigen oder verleumden oder zu Werbezwecken geposted werden.

Sei der erste, der sich zum Thema äußert!


Impressum Presse Kontakt Datenschutz

Alle Informationen fundieren auf sorgfältigen Recherchen. Dennoch ohne Gewähr auf Richtig- und Vollständigkeit!
© 5G-Anbieter.info