5G-Anbieter.info
« Hardware Übersicht


ZTE MC801 5G-Router


Der chinesische Hersteller ZTE bietet nicht nur Smartphones mit 5G an, sondern vertreibt auch erste 5G-Router. Das erste Modell hört auf den Namen ZTE MC801 und wird unter anderem bei dem österreichischen Provider Drei für deren Kunden angeboten. Er ermöglicht den Zugang zum 5G-Netz für bis zu 128 Geräte. Alle Eckdaten und Features zum neuen Gerät hier.

 

Eigenschaften und Features des MC801

Hersteller und GerätebezeichnungZTE MC801
unterstützte Mobilfunkstandards4G, 5G
5G Netzwerkmodi [Info]Non Standalone
ChipsatzQualcomm Snapdragon X50 Modem
Maximale 5G-Datenrate2,8 Gbit/s Down
Sub 6 GHz-Frequenzen
Ja: n41, n77, n78, n79
mmWave-Frequenzenk.A.
externe Antenne anschließbarnein

Netzwerkeigenschaften (LAN & WiFi)

WLAN-StandardsWi-Fi 6 802.11a/b/g/n/ac/ax,
maximale Bruttodatenrate mit WLANk.A.
unterstützte WLAN-Bänder2.4, 5 und 60 GHz
WLAN-Gastzugang installierbarja
WLAN-VerschlüsselungsstandardsWPA, WPA2, WPS
Gigabit LANja, 2 Ports
WAN Portja

Telefonie

Telefoniesupportnein
Anschluss für ISDN Telefoneja, 1 Port
Anschluss für analoge Telefonenein
DECTk.A.
HD-Voice komtatibelk.A.

sonstiges

IPv6 Support; Dual Stackk.A., k.A.
NAS fähigk.A.
Leistungsaufnahme ca.k.A.
geeignet für IPTVk.A.
als Mediaserver einsetzbark.A.
USB-Anschlüsse auf Rückseitenein
Akku für autarken Betriebnein
Abmessung und Gewicht225 x 154.5 x 87 mm, k.A.

weiteres Informationsmaterial

Datenblatt zum Download (PDF)noch nicht verfügbar
Handbuch zum Download (PDF)noch nicht verfügbar
erhältlich bei» derzeit nur bei Drei.at in Österreich erhältlich

5G-Modem von Qualcomm

Als Herz des ZTE MC801 werkelt ein 5G-Modem von Qualcomm, genauer gesagt der Snapdragon X50. Dieses kommt unter anderem auch im 5G-Router DWR-2010 von D-Link zum Einsatz. Dieser steckt in einem weißen Kunststoffgehäuse mit Abmessungen von 225 x 154.5 x 87 mm.

Bis zu 2,8 Gbit/s

Voraussetzung ist, dass eine SIM-Karten in dem dafür vorgesehenen Slot eingesteckt ist, die einen Zugang zu einem 5G-Netz ermöglicht. Unterstützt werden die Sub 6G-Bänder n41, n77, n78 und n79. Somit funkt das Gerät unter anderem im Frequenzbereich von 3.590 und 3.690 MHz, die von dem österreichischen Anbieter Drei genutzt werden. Aber auch für deutsche 5G-Netze wäre das Gerät somit perspektivisch bestens gerüstet.

 

Sollte gerade kein 5G-Mast in Reichweite sein – schließlich steckt der 5G-Ausbau noch in den Anfängen – greift der ZTE MC801 auf LTE zurück. Dieses ist ohnehin notwendig, da das Gerät nur 5G im Non-Standalone-Modus unterstützt. Vereinfacht gesagt bedeutet der Umstand, dass LTE als Trägermedium für den Verbindungsaufbau erforderlich ist. Unterstützt werden 4G LTE Global FDD & TDD im Bereich von 600 MHz bis 3.8 GHz und LTE CAT20. Wird LTE und 5G mittels EN-DC (Dual Connectivity) gekoppelt genutzt, sollen theoretische Datenraten von bis zu 2,8 Gbit/s im Download möglich sein.

Anschlüsse am Zyxel MC801

Auf der Rückseite des ZTE MC801 sind mehrere Anschlüsse in vertikaler Anordnung untergebracht. Ganz unten befindet sich der Stromanschluss. Einen internen Akku gibt es nicht. Damit ist klar, dass das Gerät immer eine Steckdose erfordert, was die Mobilität einschränkt. Ohnehin sieht Drei das Gerät vor allem für Kunden ohne schnellen Festnetzanschluss, die dank 5G zuhause und anderswo in den Genuss von schnellem Internet per 5G kommen.

 

Über dem Stromanschluss befindet sich ein Telefon-Port (RJ11), der aber aktuell wohl nicht unterstützt wird. Zumindest ist nichts über eine Telefonfunktion bekannt. Folgend hat Zyxel zwei LAN-Anschlüsse (einmal 1 GBit, 1x 10 GBit) untergebracht, über die externe Geräte kabelgebunden an den ZTE MC801 angeschlossen werden können. Einer davon lässt sich als WAN-Port nutzen. Anschlüsse für externe Antennen sind leider nicht vorhanden. Dafür wurden im Gerät aber bereits 4 Antennen (4X4 MIMO-Antennen) verbaut.

WLAN Eigenschaften vorbildlich

Besonders in Punkto WLAN sticht der Zyxelrouter positiv hervor. Insgesamt werden bis zu 128 Geräte unterstützt, die auf den MC801 per WLAN zugreifen können. Der 5G-Router bietet alle wichtigen Standards bis hin zu Wi-Fi 6, also 802.11a/b/g/n/ac/ax bei 2.4 GHz & 5 GHz. Bei 802.11ax handelt es sich um den neusten Wifi-Funkstandard, auch abkürzend Wifi 6 genannt.


ZTE MC801 5G-Router: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
3,75 von 5 Punkten, basieren auf 4 abgegebenen Vortings.
Loading...


Wie finden Sie das Gerät?



Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Alles zum Datenschutz