5G-Anbieter.info
« Hardware Übersicht


Gigacube 5G Router


Vodafone startete im Hitzesommer 2019 völlig überraschend als erster Anbieter mit 5G in Deutschland. Passend dazu bietet das Unternehmen seither die beliebten Gigacube-Datentarife auch mit 5G – und das ohne Aufpreis! Man benötigt, neben 5G-Verfügbarkeit vor Ort, lediglich einen kompatiblen 5G-Router, den Vodafone natürlich auch bereitstellt: Den „Gigacube 5G“. Wir zeigen, was der Super-Router alles kann, welche Vorzüge und Schwachstellen es gibt. Zudem gibt’s natürlich auch ein Vergleich zum Vorgängermodell und Spartipps für Interessenten.

 

Gigacube 5G

 

Eigenschaften und Features des Gigacube 5G

Hersteller und GerätebezeichnungHuawei CPE 5G Pro (H112 - 370)
alias Gigacube 5G
unterstützte Mobilfunkstandards2G, 3G, 4G, 5G
5G Netzwerkmodi [Info]Non Standalone & Stand alone
ChipsatzHuawei Balong 5000
Maximale 5G-Datenrate2,8 GBit/s Down & 150 MBit/s Up lt. Vodafone
5G-Frequenzen5G-Band n78
mmWave-Frequenzennein, nur der H112-372
supported noch n41 / n77 / n79
LTE-Frequenzen700, 800, 900, 1500, 1800, 2100 und 2600 MHz
externe Antenne anschließbarja, 2 x TS9 Ports

Netzwerkeigenschaften (LAN & WiFi)

WLAN-Standardsa / b / g / n / ac und ax

(bis Wifi 6)
maximale Bruttodatenrate mit WLAN5100 MBit/s
unterstützte WLAN-Bänder2,4 und 5 GHz, 6 Wifi Antennen
WLAN-Gastzugang installierbarja
WLAN-VerschlüsselungsstandardsWPA, WPA2, WPS
Gigabit LANja, 2 Ports
WAN Portnein

Telefonie

Telefoniesupportnein

sonstiges

IPv6 Support; Dual Stackja, ja
NAS fähignein
SIM FormfaktorNano
Leistungsaufnahme ca.< 24 Watt
geeignet für IPTVja
als Mediaserver einsetzbarnein, kein USB
USB-Anschlüsse auf Rückseitenein
Akku für autarken Betriebnein
Abmessung und Gewicht99 mm x 107 mm x 215 mm
bei 765 Gramm

weiteres Informationsmaterial

Datenblatt zum Download (PDF)online noch nicht verfügbar
Handbuch zum Download (PDF)online noch nicht verfügbar
erhältlich» bei Vodafone zu den Gigacube Tarifen

Erster 5G-Router in Deutschland

Der Gigacube 5G war der erste weitläufig in Deutschland erhältliche 5G-Router. Zwar hatte kurz vorher auch die Deutsche Telekom ein Modell von HTC namens „5G Hub“ ins Programm aufgenommen. Bei Stichproben in Leipziger Telekom-Shops sahen uns aber die Verkäufer nur erstaunt an – kaufen konnten wir das Gerät nirgends. Vodafone hielt im Juli immerhin ein(!) Modell bereit, was dann prompt den Besitzer wechselte.

 

Gigacube 5G mit Starterset

 

Rein optisch sieht er dem Vorgängermodell namens „Gigacube CAT19“ auf den ersten Blick zum verwechseln ähnlich. Statt dem Vodafone-Logo prangt aber auf der Vorderseite nun das Huawei-Logo, was eigentlich untypisch ist bei Routern von Vodafone. Denn diese trugen bisher immer das eigene Logo als Whitelabel-Version. Darüber hinaus sticht sofort das große „5G“ ins Auge, welches auf der Oberseite eingestanzt wurde. Auch die Zahl der LEDs in der Frontpartie hat man stark reduziert von 8 auf 3 Stück…

 

Front LEDs beim Gigacube 5G

Datenrate, Modelle und 5G SoC

Beim Gigacube 5G handelt es sich eigentlich um das Modell „H112-370“ von Huawei. Es gibt wohlgemerkt noch eine weitere Version mit der Bezeichnung „H112-372„, die sich in Sachen Wifi und 5G/LTE-Ausstattung unterscheidet. Hierzulande ist aber nur erstere interessant. Herzstück des Gigacube 5G ist der Balong 5000 Chipsatz, welcher schon im Januar 2019 vorgestellt wurde. Der SoC an sich beherrscht eigentlich einige Features, wie 5G im wwWave-Bereich, welche aber offensichtlich zum Teil in der Firmware deaktiviert wurden, so offensichtlich auch beim Gigacube 5G. Auch gibt es verschiedene Angaben zur maximal möglichen Datenrate. Während Huawei von einer 5G-Transmission Rate von 2,33 GBit/s im Download und 1,25 GBit/s beim Upload spricht, gibt Vodafone 2,8 GBit (down) und 150 MBit (up) an. Letzteres ist für die deutsche Version, also den Gigacube 5G ausschlaggebend.

Frequenzen für 4G & 5G

Die neuste Version beherrscht alle national und international relevanten Bänder. Supported wird LTE bei 700/800/900/1500/1800/2100 und 2600 MHz (FDD). Zudem noch 3500 MHz TDD. Bei 5G wird leider nur ein Band supported, das sogenannte n78 Band. Dieses schließt Frequenzen von 3,3 bis 3,8 GHz ein. Problematisch könnte es also werden, wenn künftig noch andere Bänder freigegeben werden. Da hoffen wir auf eine Firmwarelösung, denn prinzipiell beherrscht der Balong 5000 weit mehr Bänder, was das ja Modell H112.372 zeigt. Hier gibt es nämlich zusätzlich noch 5G bei n41, n77 und n79. Was die einzelnen Zahlen bedeuten, zeigen wir hier.

Anschlüsse & WLAN

Auf der Rückseite gibt es zwei Gigabit-LAN Ports, sowie ein Telefonanschluss. Wie gehabt ist dieser bei den Gigacube-Modellen aber leider deaktiviert und kann somit nicht genutzt werden. Wer dennoch telefonieren will, sollte mal nach „Gigacube Hacks“ bei Google suchen. Dort wird beschrieben, wie man dennoch ein Telefon anbindet. Ebenfalls negativ fällt auf, dass es beim 5G-Modell nun kein USB-Anschluss mehr gibt. Der Einsatz als Mediaserver fällt somit flach.

 

Anschlüsse auf der Rückseite beim Gigacube 5G

 

Das Wifi-Modul ist dagegen state of the art und wartet mit Wifi 6 auf. Gemeint ist der Standard 802.11ax, welcher nochmals deutlich mehr Datenrate als der bisher beste ac-Standard verspricht. Das bedeutet also eine maximale Brutto-datenrate von 11 GBit/s. Insgesamt können bis zu 32 Nutzer mit WLAN versorgt werden.

nochmals schwerer als die Vorgängermodelle

Auffälliger Weise hat der neueste Router nochmals deutlich an Gewicht zugelegt. Während das erste Modell von 2017 noch mit schlanken 366 Gramm auskam, wog der CAT19 von Anfang 2019 bereits 620 Gramm. Der Gigacube 5G bringt es nun auf stattliche 765 Gramm auf die Wage und hat sich somit zum ersten Version mehr als verdoppelt.

neues Layout des Routermenüs

Huawei hat zudem das Design seines Router-Menüs spürbar geändert und erinnert nun ein wenig an das FritzBox-Backend. Erstmals gibt es sogar (wie bei LTE-Fritzboxen) eine kleine Ausrichthilfe, wenn auch etwas rudimentär.

 

Routermenü Login des Gigacube 5G

Screenshot Gigacube 5G Routermenü Login

Antennenanschlüsse für besseren Empfang

Glücklicher Weise ist Huawei weiter dabei geblieben, zwei TS-9 Anschlüsse zu verbauen, an denen sich bei Bedarf zwei Antennen zur Empfangsverbesserung anschließen lassen. Und zwar sowohl zur LTE- als auch zur 5G-Empfangsoptimierung. Zwar leisten die internen Antennen bereits exzellente Arbeit, doch gerade in abgelegenen Regionen oder mit schwierigen Bedingungen (z.B. in Tälern), sind Zusatzantennen oft zwingend nötig.

sonstige Features und Neuerungen

Der 5G-Router fasst nun übrigens nur noch Nano-SIM Karten. Die Vorgänger waren allesamt noch auf Micro-SIMs ausgelegt. Von Haus aus hat Vodafone übrigens die PIN bei den SIM-Karten deaktiviert. Wahlweise kann diese aber am Router wieder eingestellt werden. Der Gigacube-5G unterstützt zudem lauf Huawei VPN Tunnel / VPN penetration, IP penetration, IPv6 und IPv6 dual stack und Multi-APN.

Kosten und Tarife

Vodafone bietet den Gigacube-5G zu den namensgleichen Tarifen. Diese bieten 30 bis 250 Gigabyte monatliches Datenvolumen. Das reicht also selbst für anspruchsvolle Haushalte und Netflix-Nutzer. Die maximale Datenrate beträgt aktuell zwar nur 500 MBit, doch später wird der Wert im Zuge des 5G-Ausbaus mit Sicherheit weiter steigen. Der Tarif mit 250 GB kostet übrigens 44.99 € statt 54.99 € monatlich. Allerdings nur bei Onlinebestellung hier unter www.vodafone.de/gigacube. Für den Router berechnet Vodafone einmalig 349,90 € plus 2.99 € Mietgebühr pro Monat.

Unterschiede zum Vorgänger

Die folgende Tabelle fasst noch einmal die wichtigsten Unterschiede zum Vorgängermodell zusammen.

 

RoutervergleichGigacube 5GGigaCube CAT19 (2019)
TypbezeichnungHuawei H112 - 370Huawei B818-260
5G supportjanein, trotzt "5G ready" Label
Download bis2,8 GBit/s1,6 GBit/s
Upload bis150 MBit/s150 MBit/s
LTE-Kategorienicht spez. aber
mindestens CAT19
CAT19
unterstützte Bänder LTE700, 800, 900, 1500,
1800, 2100 und 2600MHz;
3500 TDD MHz
700, 800, 900, 1500, 1800,
2100, 2600, 3500 MHz
unterstützte Bänder 5Gn78keine
externe Antenneja, TS-9ja, TS-9
Telefonienein (nur via VOIP)nein (nur via VOIP)
LAN Ports2 x GBit2 x GBit
WLANbis WLAN ax (Wifi 6)bis WLAN ac (Wifi 5)
Akkuneinnein
Preis mit GigaCube Vertrag349,90 € + 2.99 € / Monat49.90 € + 2.99 € / Monat

 

 

Das könnte Sie noch interessieren:

» Gigacube 5G hier bei Vodafone bestellen
» 5G Tarifvergleich


Gigacube 5G Router: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
5,00 von 5 Punkten, basieren auf 1 abgegebenen Vortings.
Loading...


Wie finden Sie das Gerät?



Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Alles zum Datenschutz