5G-Anbieter.info
« News Übersicht
17. 03. 2022

Samsung hat am heutigen Tag zwei neue Mittelklasse-Smartphones der A-Serie vorgestellt. Diese hören auf die Namen Samsung Galaxy A53 5G sowie Galaxy A33 5G und unterstützen, der Name verrät es bereits, beide den neuen Mobilfunkstandard der fünften Generation.

Samsung Galaxy A53 5G

Das Samsung Galaxy A53 5G ist die etwas hochwertiger ausgestattete und damit auch etwas teurere Smartphone-Neuheit. Das Modell ist der Nachfolger des Samsung Galaxy A52s 5G, von dem es sich allerdings nur in wenigen Punkten unterscheidet. Eine der wichtigsten Neuerungen ist der Exynos 1280, ein von Samsung neu vorgestellter Smartphone-SoC. Der Octa-Core-Chip setzt sich aus zwei ARM Cortex-A78-Performance-Kernen mit bis zu 2,4 GHz Arbeitstempo sowie sechs energieeffizienten Cortex-A55 mit maximal 2,0 GHz zusammen. Dazu kombiniert der Hersteller 8 GB RAM sowie 128 oder 256 GB Speicherplatz.

 

Die Front des Galaxy A53 5G dominiert das 6,5 Zoll große AMOLED-Display, das mit 1.080p+ auflöst und mit 120 Hz aktualisiert. In einem zentral untergebrachten Punch-Hole am oberen Rand verbirgt sich die Frontkamera mit 32 Megapixel. Auf der Rückseite setzt der Hersteller auf eine Quad-Kamera, die sich aus einer 64 Megapixel Hauptkamera (f/1.8) mit OIS (optischer Bildstabilisierung), einem 12 Megapixel Ultraweitwinkel-Sensor (f/2.2) sowie zwei Kameras für Makro und Tiefeninformationen mit jeweils 5 Megapixel zusammensetzt. Als Energiespender ist in dem nach IP67 wasserdichten Gerät ein 5.000 mAh großer Akku verbaut, der über USB-C mit maximal 25 Watt lädt. Dazu kommen unter anderem Wi-Fi 5, Bluetooth 5.1 sowie One UI 4.1 auf Basis von Android 12.

 

Die unverbindliche Preisempfehlung für das Samsung Galaxy A53 5G mit 8 + 128 GB liegt bei 449 Euro. Für die Verdoppelung des Speicherplatzes verlangt Samsung 60 Euro Aufpreis – und somit 509 Euro. Verkaufsstart in Deutschland ist am 1. April, wobei der Hersteller hier mit verschiedenen Aktionen in Form einer Tauschprämie samt Galaxy Buds Live lockt.

Samsung Galaxy A33 5G

Das neue Samsung Galaxy A33 5G ist etwas schlechter ausgestattet als das Galaxy A53 5G, dafür aber auch günstiger. Als Herzstück verbaut Samsung auch hier den Exynos 1280 mit besagtem Maximaltakt von 2,4 GHz. Kombiniert wird dieser mit 6 GB RAM. Erhältlich ist das Modell nur in einer Version mit 128 GB Speicherplatz. Dieser kann aber über eine microSD-Speicherkarte erweitert werden.

 

Das Display des Galaxy A33 5G fällt aufgrund von dickeren Rändern mit 6,4 Zoll etwas kleiner aus als beim Galaxy A53 5G. Es setzt ebenfalls auf ein AMOLED-Panel mit FHD+-Auflösung, aktualisiert aber nur mit 90 Hz. Der Akku mit 5.000 mAh und 25 Watt ist komplett gleich. Unterschiede gibt es hingegen bei der Kamerabestückung. Hier bietet das Galaxy A33 5G zwar auch vier Linsen, die Hauptkamera löst aber nur mit 48 Megapixel auf und ist nicht optisch stabilisiert. Dazu kommen eine 8 Megapixel Ultraweitwinkel-Kamera (f/2.2), eine 5 Megapixel Makro-Kamera und eine 2 Megapixel Tiefen-Kamera. Die Frontkamera bietet mit 13 Megapixel ebenfalls die schlechtere Auflösung, sitzt zudem in einer mittigen Notch statt in einem Punch-Hole. Dennoch soll auch dieses Mittelklasse-Smartphone eine Reihe von Kamera-Features, wie einen Nachtmodus sowie Bokeh-Effekte im Porträtmodus, bieten.

 

Aufgrund der etwas verminderten Ausstattung, ist das Samsung Galaxy A33 5G auch preislich attraktiver. Es kostet in der besagten Speicherausstattung 369 Euro – und damit knapp 100 Euro weniger als das Galaxy A53 5G. Verkaufsstart ist am 22. April. Auf One UI 4.1 auf Basis von Android 12 müssen Käufer bei dem 8,1 mm dünnen und 186 g leichten Smartphone nicht verzichten. Gleiches gilt für die IP67-Zertifizierung.

Quelle: Samsung
Klicken um den Beitrag zu bewerten!
[Insgesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Günstige 5G-Tarife finden

5G für Ihr Handy, Tablet oder zuhause als DSL-Ersatz, gibt es teilweise schon ab 13 Euro monatlich.



Hinterlasse einen Kommentar: Was meinst du zum Thema?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

81 − = 77

Hinweis:

Vor der Veröffentlichung werden alle Kommentare noch einzeln moderiert. Wir behalten uns vor, Kommentare welche nicht direkt zum Thema des Artikels sind zu löschen. Ebenso alle, die beleidigen/herabwürdigen oder verleumden oder zu Werbezwecken geposted werden.

Sei der erste, der sich zum Thema äußert!


Impressum Presse Kontakt Datenschutz

Alle Informationen fundieren auf sorgfältigen Recherchen. Dennoch ohne Gewähr auf Richtig- und Vollständigkeit!
© 5G-Anbieter.info