5G-Anbieter.info
« News Übersicht
05. 05. 2022

Vodafone nimmt Anpassungen an seinem Portfolio vor und führt neue GigaMobil-Tarife ein. Diese bieten bis zu 25 Prozent mehr Datenvolumen im 4G- und 5G-Netz des Mobilfunkers bei gleichen Kosten der altbekannten Red- und Young-Tarife.

Mehr Datenvolumen

Vodafone überarbeitet sein Tarif-Portfolio und stellt die neuen GigaMobil-Tarife vor. GigaMobil und GigaMobil Young weisen bis zu 25 Prozent mehr Datenvolumen im Monat über das 4G- und 5G-Netz des Mobilfunknetzbetreibers auf. Damit reagiert der Anbieter auf den immer größere Datenhunger der Nutzer. Zudem können Kunden dank dem GigaDepot nicht verbrauchtes Datenvolumen von einem Monat in den nächsten Monat mitnehmen und so Traffic sammeln. Beliebte Tarifbestandteile des alten Red- und Young-Portfolios bleiben hierbei erhalten. Das bedeutet, dass Flatrate für Telefonie und SMS, 5G, 4G und LTE Max für schnelles Surfen, SpeedGo, EU-Roaming und WiFi Calling weiterhin enthalten sind.

 

Ebenfalls Vorteile gibt es für Nutzer, die neben einem Smartphone auch eine Smartwatch oder ein Tablet mit eigener Mobilfunkkonnektivität nutzen. Denn eine OneNumber SIM-Karte mit gleicher Mobilfunk-Nummer wie die Hauptkarte ist im Preis inklusive. Zudem können in allen GigaMobil und GigaMobil Young-Tarifen weitere kostengünstige Red+ Zusatzkarten mit eigenen Mobilfunk-Nummern hinzugebucht werden.

Preise bleiben stabil

Obwohl die neuen GigaMobil-Tarife mehr Leistung gerade beim monatlichen Datenvolumen bieten, bleiben die monatlichen Preise aus den altbekannten Red und Young-Tarifen bestehen. Los geht es mit dem Tarif GigaMobil Young S mit 10 GB im Monat für 24,99 Euro für junge Leute. Der Tarif GigaMobil XS bietet für alle 5 GB für 29,99 Euro im Monat. Der Top-Tarif GigaMobil XL mit unbegrenztem Datenvolumen lässt sich Vodafone mit 79,99 Euro im Monat bezahlen.

 

Andreas Laukenmann, Geschäftsführer Privatkunden bei Vodafone Deutschland, äußert sich wie folgt zu den neuen GigaMobil-Tarifen: „Unsere Kundinnen und Kunden wollen mehr denn je schnelles Internet auf ihren Smartphones. Das zeigt der enorme Zuwachs der übertragenen Datenmengen um mehr als ein Viertel von Jahr zu Jahr. Darauf reagieren wir mit unseren neuen GigaMobil Tarifen. Mit einem deutlich größeren Datenvolumen, 5G-Geschwindigkeit und dem in Deutschland einzigartigen GigaDepot, bei dem ungenutzte Daten nicht verfallen, sondern in den Folgemonat übernommen werden können, wird Highspeed-Surfen jetzt zu einem andauernden Highspeed-Erlebnis.“

Quelle: Vodafone
Klicken um den Beitrag zu bewerten!
[Insgesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Günstige 5G-Tarife finden

5G für Ihr Handy, Tablet oder zuhause als DSL-Ersatz, gibt es teilweise schon ab 10 Euro monatlich.



Hinterlasse einen Kommentar: Was meinst du zum Thema?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

30 − = 23

Hinweis:

Vor der Veröffentlichung werden alle Kommentare noch einzeln moderiert. Wir behalten uns vor, Kommentare, welche nicht direkt zum Thema des Artikels sind, zu löschen. Ebenso alle, die beleidigen/herabwürdigen oder verleumden oder zu Werbezwecken geposted werden.

Sei der Erste, der seine Meinung äußert!