5G-Anbieter.info
« News Übersicht
15. 03. 2022

Der chinesische Hesteller Xiaomi erfreut sich auch in Europa immer größerer Beliebtheit. Dies dürfte mit den heute neu vorgestellten Smartphones noch etwas weiter zunehmen, denn Xiaomi bringt nun auch hierzulande seine 12er-Serie in den Handel. Sie setzt sich derzeit aus dem Xiaomi 12, dem Xiaomi 12 Pro sowie dem Xiaomi 12 X zusammen.

Xiaomi 12 und 12X

Das Xiaomi 12 ist quasi das Basismodell. Es sieht nicht nur identisch aus wie das Xiaomi 12X, sondern beide Modelle haben auch viele Gemeinsamkeiten bei der Ausstattung. Dazu zählt unter anderem ein 6,28 Zoll großes AMOLED-Display, das mit schnellen 120 Hz aktualisiert. Die Auflösung beträgt FHD+ (2.400 x 1.080 Pixel), die Spitzenhelligkeit ist mit 1.100 Nits angegeben und für Schutz sorgt Corning Gorilla Glass Victus. Ein Fingerabdrucksensor ist im Display integriert, die 32 MP Frontkamera sitzt in einem zentralen Punch Hole.

 

Unterschiede gibt es beim Prozessor. Das teurere Xiaomi 12 setzt auf den aktuellen Flaggschiff SoC von Qualcomm, sprich den Snapdraogn 8 Gen 1. Im günstigeren Xiaomi 12X werkelt hingegen der Snapdragon 870, der für die meisten Nutzer dennoch ausreichend Leistung bieten sollte. Zudem unterstützen beide den 5G-Mobilfunkstandard. Dazu kommen 8 GB RAM und bis zu 256 GB UFS 3.1 Speicherplatz. Als Energiespender ist in beiden Smartphones ein 4.500 mAh großer Akku verbaut, der via USB-C mit bis zu 67 Watt schnell lädt. Das Xiaomi 12 kann zudem mit bis zu 50 Watt drahtlos laden und unterstützt zudem 10 Watt Reverse Wireless Charging.

 

Identisch fällt die Kamera auf der Rückseite auf, die in einem rechteckigen Kameramodul in der linken oberen Ecke untergebracht ist. Die Triple-Cam setzt sich aus einer 50 Megapixel f/1.88 Hauptkamera mit 1/1,56 Zoll Sensor, einer 13 MP f/2.4 Ultraweitwinkel-Kamera und einer 5 MP Tele-Makro-Kamera zusammen. Unter anderem sind 8K-Videos möglich. Dazu runden Harman Kardon Stereo-Lautsprecher und NFC für das kontaktlose Zahlen die Ausstattung ab. Zu welchen Preisen Xiaomi das 12 und das 12X in Deutschland verkaufen wird, verkündet man erst heute Abend.

Xiaomi 12 Pro

Solange das Xiaomi 12 Ultra noch nicht enthüllt wurde, ist das neue Xiaomi 12 Pro das aktuelle Flaggschiff des chinesischen Herstellers. Optisch unterscheidet sich das Pro-Modell kaum von den beiden günstigeren Ablegern der Serie. Bei der Ausstattung gibt es hingegen schon einige Punkte, mit denen sich das Xiaomi 12 Pro von Xiaomi 12 und 12X abheben kann.

 

Dies betrifft unter anderem das Display. Das LTPO-AMOLED-Panel fällt mit 6,73 Zoll nicht nur größer aus, sondern aktualisiert auch stromsparend zwischen 1 und 120 Hz. Dazu weist es mit 3.200 x 1.440 Bildpunkten die bessere Auflösung sowie mit 1.500 Nits auch die höhere Spitzenhelligkeit auf. Die Frontkamera sitzt wieder in einem kleinen Punch Hole oben mittig am Rand, schießt Fotos mit 32 Megapixel und unterstützt zudem KI-Gesichtserkennung zum Entsperren des Gerätes.

 

Auch auf der Rückseite stellt das Xiaomi 12 Pro seine beiden günstigeren Brüder in den Schatten. Die Triple-Kamera bietet eine 50 Megapixel f/1.9 Weitwinkel-Kamera auf Basis des Sony IMX707 im 1/1,28 Zoll Format, eine 50 MP f/2.2 Ultraweitwinkel-Kamera mit 115 Grad Bildwinkel und eine 50 MP f/1.9 Tele-Linse mit Kleinbild-äquivalenten Brennweite von 48 mm. Selbstredend sind auch hier Videos in hoher 8K-Auflösung möglich.

 

Beim Prozessor vertraut Xiaomi auch beim Pro-Modell auf den Snapdragon 8 Gen 1, den der Hersteller je nach Variante mit 8 bis 12 GB RAM und bis zu 256 GB UFS 3.1 Flash-Speicher kombiniert. Der Akku fällt mit 4.600 mAh minimal größer aus, lädt mit bis zu 120 Watt per USB-C-Kabel zudem deutlich schneller. Dazu unterstützt er selbstredend ebenfalls drahtloses Laden mit bis zu 50 Watt sowie Reverse Wireless Charging mit 10 Watt. Als Betriebssystem ist bei allen Modellen MIUI 13 auf Basis von Android 12 im Einsatz. Den Preis hat der Hersteller auch hier noch nicht genannt.

Quelle: Xiaomi
Klicken um den Beitrag zu bewerten!
[Insgesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Günstige 5G-Tarife finden

5G für Ihr Handy, Tablet oder zuhause als DSL-Ersatz, gibt es teilweise schon ab 13 Euro monatlich.



Hinterlasse einen Kommentar: Was meinst du zum Thema?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

+ 31 = 33

Hinweis:

Vor der Veröffentlichung werden alle Kommentare noch einzeln moderiert. Wir behalten uns vor, Kommentare welche nicht direkt zum Thema des Artikels sind zu löschen. Ebenso alle, die beleidigen/herabwürdigen oder verleumden oder zu Werbezwecken geposted werden.

Sei der erste, der sich zum Thema äußert!


Impressum Presse Kontakt Datenschutz

Alle Informationen fundieren auf sorgfältigen Recherchen. Dennoch ohne Gewähr auf Richtig- und Vollständigkeit!
© 5G-Anbieter.info