5G-Anbieter.info
« News Übersicht

Nov 12 2019

 von: M_Schwarten

Berlin hat sein drittes 5G-Netz erhalten. Nachdem Vodafone und Telekom bereits seit einigen Wochen mit 5G in Berlin funken, hat nun auch Telefónica Deutschland ein eigenes 5G-Netz in der Hauptstadt aktiviert.

5G Campus-Netz

Allerdings müssen wir einschränkend erwähnen, dass es sich bei dem ersten 5G-Netz von Telefónica Deutschland nicht um ein öffentliches Mobilfunknetz, sondern um ein sogenanntes Campus-Netz handelt. Errichtet hat der Telekommunikationsanbieter dieses in seinem BASECAMP in Berlin Mitte.
Der so geschaffene „5G Innovationsraum“ soll es Besuchern des BASECAMP wie interessierten Politikern, Wirtschaftsvertretern, Gründern und Verbrauchern ermöglichen, sich vor Ort von den Vorteilen von 5G zu überzeugen und diese zu erleben. Der Ort ist ein zentraler Hotspot für Digitalisierung und kombiniert seit Jahren erfolgreich Debattenraum, Co-Working Space, O2 Shop und Café.

 

„Wir wollen den Menschen in Berlin regelmäßig 5G Anwendungen vorstellen und die Technologie für sie anfassbar machen. Dafür schaffen wir in unserem Basecamp mit dem 5G Innovationsraum einen zentralen Ort. Hier werden die wachsenden Möglichkeiten einer neuen Technologie für alle konkret erlebbar, die als zentrale Kraft die Digitalisierung hierzulande vorantreiben wird“, sagte Markus Haas, Vorstandsvorsitzender von Telefónica Deutschland anlässlich der Veranstaltung.

Steigende Nachfrage nach Campus-Lösungen

Mit dem in kürzester Zeit realisierten lokalen 5G Campus-Netz, hat Telefónica Deutschland seine Expertise beim Aufbau und Betrieb von Campus-Netzen unter Beweis gestellt. Dies ist eine wichtige Sache, denn die Nachfrage nach solchen Lösungen steigt. Gerade im Bereich der Vernetzung von industriellen Anlagen, um eine Konnektivität in Echtzeit zu ermöglichen, spielt der Mobilfunkstandard 5G in den kommenden Jahren wahrscheindlich eine gewichtige Rolle.

 

„Bei 5G Campus-Lösungen geht es der Industrie auch um die Konsolidierung der Infrastruktur sowie die Architektur zu simplifizieren und Betriebskosten zu senken. Zudem ermöglichen 5G Campus-Netze in der Produktion eine höhere Flexibilität der Anlagen. Treiber für die Industrie ist die netzseitige Unabhängigkeit und die völlige Hoheit und Sicherheit über die Daten im Netz“, erläutert Karsten Pradel, Director B2B des Unternehmens. „Aus unserer Sicht zeigt insbesondere das produzierende Gewerbe mit seinen Fabriken und Anlagen ein enormes Interesse.“

 

Derzeit baut Telefónica Deutschland ein weiteres 5G Campus-Netz für die Factory 56 im Mercedes-Benz Werk in Sindelfingen. Viele weitere Projekte sind im Rahmen des Ausbaus von 5G bereits in Arbeit bzw. Planung.

Das könnte Sie noch interessieren:

» 5G Tarife vergleichen
» Vorteile von 5G

Quelle: Telefónica Deutschland

 Sei der erste, der die News teilt!

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Hat Ihnen der Beitrag gefallen?)
Loading...


Was meinen Sie dazu?



+ 34 = 38

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.



Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Alles zum Datenschutz