5G-Anbieter.info
« News Übersicht
22. 09. 2020

Im Rahmen der Initiative 5G Bavaria, hat das Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS ein Testzentrum mit zwei Testbeds eröffnet, wo interessierte Unternehmen 5G erleben und kennenlernen können. Die Eröffnung des Testzentrums und des ersten Testbeds wurden gestern vom bayerischen Staatsminister Hubert Aiwanger durchgeführt.

5G im industriellen Einsatz

Die Initiative 5G Bavaria soll Unternehmen über die Vorteile und Möglichkeiten von 5G informieren. So soll die vorhandene Lücke zwischen der rasant fortschreitenden Standardisierung von 5G und der praktischen Umsetzung für den industriellen Einsatz geschlossen werden. Interessierten Unternehmen ist es möglich, dass sie Anwendungen in dem neu eröffneten und vom Freistaat Bayern geförderten Testzentrum mit den beiden Testbeds unter realistischen Testbedingungen ausprobieren können. Zudem profitieren die Firmen von der Expertise des Fraunhofer IIS, das als neutraler Partner für Forschung, Technologieentwicklung und -evaluierung sowie technischer Beratung zur Seite steht.

 

„Mit seiner anerkannten Expertise und seinem wissenschaftlichen Know-how kann eine unabhängige Forschungs- und Entwicklungseinrichtung wie das Fraunhofer IIS eine frühzeitige und effektive Umsetzung von neuen 5G-Technologien in marktreife Produkte für Unternehmen mitgestalten“, erläutert Staatsminister Hubert Aiwanger bei der Eröffnung. „Das ist für das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie der Antrieb, das Testzentrum mit einer Fördersumme von rund 18 Millionen Euro und die Testbeds mit 7,9 Millionen Euro zu unterstützen.“

Theorie und Praxis

Die Initiative 5G Bavaria am Fraunhofer IIS in Erlangen und Nürnberg dient dazu, den Übergang von der Forschung und Standardisierung in die Anwendung zu verbessern. Auf diese Weise wird Unternehmen die Möglichkeit gegeben, neue Ideen und Funktionen im Kontext eines 5G-Systems zu evaluieren. „Es stehen sowohl laborbasierte Simulations- und Emulationsverfahren wie auch Tests in realer Mobilfunkumgebung zur Verfügung“, beschreibt Dr. Bernhard Niemann, Projektleiter des 5G-Bavaria-Testzentrums, das Angebot. Möglich macht dies auch das angegliederte 5G-Testbed Industrie 4.0 am Fraunhofer IIS in Nürnberg. Hierbei handelt es sich um eine offene Testumgebung, in der Unternehmen aus Industrie und Logistik die Möglichkeiten von 5G in einem Campusnetz erleben können.

 

„Die Kombination aus Forschung und Unternehmen, die gemeinsam von der Standardisierung bis zu den Anwendungsszenarien 5G-Technologien vorantreiben und in konkreten Lösungen in den Unternehmen zum Einsatz bringen, sucht seinesgleichen“, ergänzt Prof. Dr. Albert Heuberger, geschäftsführender Institutsleiter des Fraunhofer IIS. „Mit der Eröffnung des 5G-Bavaria-Testzentrums und des Testbeds Industrie 4.0 am Fraunhofer IIS wird Unternehmen ein einzigartiges Angebot bereitgestellt, das die zeitgleiche Entwicklung von Technologien, deren Einbindung in Prozessabläufe sowie den Test in praxisnahen Umgebungen erlaubt. Damit eröffnen sich für die Industrieunternehmen in Nürnberg und Bayern neue Perspektiven und es wird Wertschöpfung am Wirtschaftsstandort Nürnberg geschaffen“, freut sich Marcus König, Oberbürgermeister der Stadt Nürnberg, die Initiative des Bayerischen Wirtschaftsministeriums.

Quelle: Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS
Klicken um den Beitrag zu bewerten!
[Insgesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Günstige 5G-Tarife finden

5G für Ihr Handy, Tablet oder zuhause als DSL-Ersatz, gibt es teilweise schon ab 10 Euro monatlich.



Hinterlasse einen Kommentar: Was meinst du zum Thema?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

7 + 1 =

Hinweis:

Vor der Veröffentlichung werden alle Kommentare noch einzeln moderiert. Wir behalten uns vor, Kommentare, welche nicht direkt zum Thema des Artikels sind, zu löschen. Ebenso alle, die beleidigen/herabwürdigen oder verleumden oder zu Werbezwecken geposted werden.

Sei der Erste, der seine Meinung äußert!