5G-Anbieter.info
« News Übersicht
09. 03. 2022

Apple hat auf einer Keynote eine Reihe von neuen Produkten vorgestellt. Mit dabei sind das neue iPhone SE der dritten Generation, das nun mit 5G daherkommt, sowie das neue iPad Air der fünften Generation, das es optional mit 5G-Modem gibt.

Massives Upgrade für das iPhone SE

Mit der dritten Generation spendiert Apple dem iPhone SE ein massives Update. Denn im Inneren werkelt nun der Apple A15 Bionic, also der gleiche Chip wie im aktuellen und deutlich teureren iPhone 13. Dies bedeutet nicht nur ein deutliches Leistungsplus, sondern auch 5G-Support im Bereich Sub-6-GHz dank des integrierten 5G-Modems im neuen „Günstig-iPhone“.

 

Ansonsten hat sich nicht sonderlich viel geändert. Das neue iPhone SE als Nachfolger der zweiten Generation aus dem Jahr 2020 kommt im gleichen Design daher, das sich das Gerät vom iPhone 8 borgt. Dazu ist in der Front weiterhin ein 4,7 Zoll großes Retina HD Display verbaut, das von relativ dicken Rändern sowie unten einem Fingerabdrucksensor (Touch ID) umgeben ist. Das iPhone SE der dritten Generation präsentiert sich in neuen Farben, bekommt eine Reihe von neuen Kamera-Features und ist nach IP67 wasserdicht. Preislich startet es mit mit 64 GB Speicher bei 519 Euro. Die Speicherupgrades auf 128 GB und 256 GB kosten 569 Euro bzw. 689 Euro.

iPad Air 5 erhält 5G-Unterstützung

Ebenfalls vorgestellt wurde die fünfte Generation des iPad Air. Dieses wartet nun auch mit 5G-Support auf, was es dem Apple M1 zu verdanken hat. Damit bekommt das neue Modell Apples 2021er Flaggschiff-Prozessor des iPad Pro und somit ein Leistungsplus von 60 Prozent gegenüber dem Apple A14 aus dem Vorgängermodell.

 

Auch durch die Unterstützung des Apple Pencil der zweiten Generation rückt das neue iPad Air näher an das Pro-Modell heran. Dazu gibt es unter anderem einen doppelt so schnellen USB-C-Port, eine neue 12 Megapixel Ultraweitwinkel-Frontkamera mit Unterstützung von Center Stage sowie ein paar weitere Verbesserungen. Erhältlich ist das neue iPad Air ab 649 Euro in der Wi-Fi-Version mit 64 GB. Die 5G-Version kostet 170 Euro Aufpreis.

Quelle: Apple
Klicken um den Beitrag zu bewerten!
[Insgesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Günstige 5G-Tarife finden

5G für Ihr Handy, Tablet oder zuhause als DSL-Ersatz, gibt es teilweise schon ab 10 Euro monatlich.



Hinterlasse einen Kommentar: Was meinst du zum Thema?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

4 + 6 =

Hinweis:

Vor der Veröffentlichung werden alle Kommentare noch einzeln moderiert. Wir behalten uns vor, Kommentare, welche nicht direkt zum Thema des Artikels sind, zu löschen. Ebenso alle, die beleidigen/herabwürdigen oder verleumden oder zu Werbezwecken geposted werden.

Sei der Erste, der seine Meinung äußert!