5G-Anbieter.info
« News Übersicht
28. 02. 2022

Die ehemals zu Huawei gehörende Marke Honor hat den MWC 2022 zur Vorstellung zwei neuer Flaggschiff-Smartphones genutzt. Das Magic4 und das Magic4 Pro bieten eine spannende Ausstattung und ein schickes Design.

Honor Magic4 mit 6,81 Zoll AMOLED

Das Honor Magic4 ist das günstigere der beiden Modelle und startet in Europa ab 899 Euro. Dafür gibt es 8 GB RAM und 256 GB Flashspeicher. Als SoC setzt Honor auf den aktuellen Flaggschiff-Chip Snapdragon 8 Gen 1 von Qualcomm samt 5G-Unterstützung und kombiniert ihn mit einem 4.800 mAh großen Akku, der sich mit maximal 66 Watt laden lässt.

 

Das Display des Honor Magic4 setzt auf die AMOLED-Technologie und ist seitlich abgerundet. Die Diagonale liegt bei 6,81 Zoll, die Auflösung bei 2.664 x 1.224 Bildpunkten, die maximale Helligkeit bei 1.000 Nits und die Bildwiederholrate bei 120 Hz. Darin sitzt in einem Punch Hole auch die 12 Megapixel Frontkamera. Noch spannender ist der Blick auf die Rückseite des Magic4. Dort verbaut der Hersteller eine Triple-Kamera in einem riesigen runden Kameramodul. Diese setzt sich aus einer 50 Megapixel Hauptkamera mit 1/1,56 Zoll großem Sensor, einer 50 Megapixel Ultraweitwinkel-Kamera mit 1/2,5 Zoll Sensor sowie einer Periskop-Telephotolinse mit 8 Megapixel zusammen.

Honor Magic4 Pro mit diversen Upgrades

In vielen Belangen ist das Honor Magic4 Pro identisch ausgestattet, unter anderem beim SoC und Speicher. Auch das Display ist weitestgehend gleich, allerdings an allen vier Seiten abgerundet. Dazu weist der mit 4.600 mAh etwas kleinere Akku eine mit 100 Watt höhere Ladegeschwindigkeit auf. So dauert das Vollladen nur 30 Minuten. Das Pro-Modell ist außerdem nach IP68 wasserdicht. Als Betriebssystem ist bei beiden Modellen Magic UI 6.0 auf Basis von Android 12 im Einsatz.

 

Größere Änderungen gibt es auch auf der Rückseite. Dort verbaut Honor eine 64 Megapixel Tele-Kamera mit 1/2 Zoll Sensor und 3,5-fachem optischen Zoom, was in Verbindung mit dem digitalen Zoom zu einem 100-fachen Zoom-Faktor führt. Diese Upgrades lässt sich der Hersteller mit einem Aufpreis von 200 Euro bezahlen, sodass sich die Kosten für das Honor Magic4 Pro auf 1.099 Euro belaufen.

Quelle: Honor
Klicken um den Beitrag zu bewerten!
[Insgesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Günstige 5G-Tarife finden

5G für Ihr Handy, Tablet oder zuhause als DSL-Ersatz, gibt es teilweise schon ab 13 Euro monatlich.



Hinterlasse einen Kommentar: Was meinst du zum Thema?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

63 − 58 =

Hinweis:

Vor der Veröffentlichung werden alle Kommentare noch einzeln moderiert. Wir behalten uns vor, Kommentare welche nicht direkt zum Thema des Artikels sind zu löschen. Ebenso alle, die beleidigen/herabwürdigen oder verleumden oder zu Werbezwecken geposted werden.

Sei der erste, der sich zum Thema äußert!


Impressum Presse Kontakt Datenschutz

Alle Informationen fundieren auf sorgfältigen Recherchen. Dennoch ohne Gewähr auf Richtig- und Vollständigkeit!
© 5G-Anbieter.info