5G-Anbieter.info
« News Übersicht

Okt 29 2021

 von: M_Schwarten

Das Smartphone Magazin hat seinen Netztest 2022 veröffentlicht. Den ersten Platz belegt wie gewohnt die Telekom. Auf dem zweiten Rang gibt es hingegen eine Überraschung.

Telekom gewinnt deutlich

Das Smartphone Magazin hat seinen Netztest 2022 veröffentlicht. In den vergangenen Monaten haben die Experten die Mobilfunknetze von Deutschen Telekom, Vodafone und O2 intensiv getestet und analysiert. Hierfür sind sie unter anderem mehr als 20.000 Kilometer durch die gesamte Bundesrepublik samt vieler Metropolen und natürlich dem ländlichen Raum gefahren. Erstmals waren zudem auch Messungen im 5G-Bereich mit an Bord. Veränderungen gab es am Ende nicht nur bei den Bewertungen der einzelnen Kriterien, sondern auch beim Gesamtranking.

 

Auf dem ersten Platz zeigt der Smartphone Magazin Netztest 2022 ein wenig überraschendes Ergebnis. Wie bei den meisten Netztests in den vergangenen Jahren, steht die Deutsche Telekom auf dem obersten Platz des Treppchens. 307 von 320 Punkte konnte der Konzern erzielen, was 95,94% der Gesamtpunkteanzahl bedeutet. In fünf Teilkategorien erzielt der Netzbetreiber die Punktemaxima und liegt vor allem bei der 5G-Netzabdeckung teilweise sehr deutlich vor den beiden Wettbwerbern.

Überraschung auf Platz 2

Eine dicke Überraschung beim Smartphone Magazin Netztest 2022 erwartet uns auf Platz 2. Dort ist nicht, wie zuletzt in schöner Regelmäßigkeit, Vodafone, sondern O2 zu finden. Die Marke von Telefónica war sonst immer auf dem dritten Rank ins Ziel gekommen, auch wenn man zuletzt den Rückstand immer weiter verringert hatte. Nun erreicht O2 88,44% und 283 von 320 möglichen Punkten und unter dem Strich die verdiente Note „Sehr gut“. Zwar liegt O2 auf dem Land noch knapp hinter Vodafone, konnte sich allerdings in der Endabrechnung mit guten Ergebnissen in der Städtewertung am Wettbewerber vorbeischieben.

 

Somit bleibt für Vodafone nur der dritte Rang. Mit 279 von 320 möglichen Punkten erreichte Vodafone 87,19% der maximal erreichbaren Punkte und damit ebenfalls die Bewertungsstufe „Sehr gut“. Das bedeutet, dass das Netz des Düsseldorfer Netzbereibers ebenfalls leistungsstark ist, die Konkurrenz in Form von O2 aber eben deutlich auf- und am Ende auch überholt hat. Die Performance in der Stadt kostete am Ende die Silbermedaille.

Klicken um den Beitrag zu bewerten!
[Insgesamt: 0 Durchschnitt: 0]

 Sei der erste, der die News teilt!



Was meinen Sie dazu?



52 − 43 =