5G-Anbieter.info
« News Übersicht

Okt 15 2019

 von: M_Schwarten

Der Schweizer Anbieter Sunrise will mit 5G die „nächste Generation von Smartphone-Gaming“ starten. Das Streaming-Angebot soll dank des schnellen mobilen Internets verzögerungsfreies Gaming für unterwegs bieten – sogar mit 4K-Grafik.

4K-Gaming wird mobil

Laut eigener Aussage ist Sunrise der weltweit erste Anbieter, der aufwendige Spiele mit 4K-Grafik per Streaming auf mobile Endgeräte bringen will. Diese waren bisher nur PCs und Konsolen vorbehalten, aber nicht für Smartphones und Tablets möglich.

 

Möglich macht dies der neue Mobilfunkstandard 5G, der neben deutlich höheren Übertragungsraten auch extrem geringe Latenzen, sprich Verzögerungen bei der Übertragung, aufweist. Die Folge ist, das auch aufwendige und damit beim Datenaufkommen umfangreiche Games auf Smartphones gestreamt werden können sowie der Ablauf in Echtzeit erfolgen kann.

Streaming über neue App

Möglich machen soll dies die „Sunrise Game Cloud 5G App“, die Sunrise zusammen mit Partner Gamestream im November diesen Jahres starten will. Dies hat Sunrise am gestrigen Montag auf einem gemeinsamen 5G-Event von Sunrise und Huawei in Zürich bekanntgegeben. „Besonders freue ich mich, dass wir weltweit der erste Anbieter sind, der einen Cloud-Gaming-Service mit 4K-Auflösung über 5G auf den Markt bringt“, äußerte sich Olaf Swantee, CEO von Sunrise.

 

Zum Start sollen 50 Konsolen-Spiele spielbar sein. Darunter befinden sich unter anderem „Tomb Raider“, „DiRT Rally“ und „Roland Garros Tennis World Tour 2019“. Die Kosten für den Dienst liegen bei 9,90 Franken pro Monat. Hierfür gibt es eine Flatrate für Smartphones. Erhältlich ist die App dann wohl ab November im Google Play Store. Voraussetzung ist ein passendes 5G-Smartphone sowie eine 5G-Option von Sunrise. Da Apple bisher kein 5G-fähiges Gerät im Portfolio hat, bleiben Apple-Nutzer erst einmal ausgeschlossen von der neuen Cloud-Gaming-Lösung von Sunrise.

 

Der Dienst von Sunrise ist aber nicht alleine. Auch andere Anbieter haben bereits vergleichbare Angebote angekündigt, darunter große Player wie Google (Google Stadia) und Microsoft (Project xCloud). Auch Sony, Nvidia und die Deutsche Telekom arbeiten an Cloud-Gaming-Lösungen für Smartphones auf Basis von 5G.

Das könnte Sie noch interessieren:

» 5G Tarife vergleichen
» Vorteile von 5G

Quelle: watson.ch

 Sei der erste, der die News teilt!

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Hat Ihnen der Beitrag gefallen?)
Loading...


Was meinen Sie dazu?



+ 8 = 14

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.



Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Alles zum Datenschutz