5G-Anbieter.info
« News Übersicht

Sep 27 2019

 von: M_Schwarten

2019 geht als das Jahr in die Geschichte ein, in dem in Deutschland und vielen weiteren Ländern der Grundstein für das neue 5G-Netz gelegt wurde. Bereits im kommenden Jahr soll der 5G-Ausbau laut einer Studie von Gartner dann so richtig Fahrt aufnehmen.

Umsatz soll sich fast veroppeln

Die Marktforscher von Gartner gehen davon aus, dass der Umsatz mit Equipment für den Ausbau und den Betrieb von 5G-Netzen im Jahr 2020 auf 4,2 Milliarden Dollar ansteigen wird. Dies wäre ein Umsatzplus von 89 Prozent im Vergleich zu diesem Jahr. Dabei ist in den Prognosen noch nicht einmal das lukrative, aber auch schwierige Geschäft rund um private 5G-Netze inbegriffen.

 

Dass der Umsatz für die Mobilfunkausrüster in 2020 ansteigen wird, ist nicht sonderlich verwunderlich. Schließlich ist der Ausbau in Deutschland erst angelaufen, die Telekom und Vodafone haben in den vergangenen Monaten die ersten 5G-Antennen in Betrieb genommen. Ähnlich sieht es auch in anderen Ländern aus, z. B. den USA, Südkorea, der Schweiz, Großbritannien und Finnland. Bisher haben aber lediglich 7 Prozent der Mobilfunkanbieter weltweit 5G im Einsatz.

Ab 2020 auch eigene Technik der Netzbetreiber

Ein weiterer Vorteil für die Anbieter der 5G-Technik ist die Tatsache, dass die Netzbetreiber bei ihren aktuellen 5G-Ausbau aktuell noch keine eigenständige Technik verwenden. Dies begründet Sylvain Fabre, Senior Research Director bei Gartner, wie folgt: „Da 5G-NR-Equipment (New Radio) parallel zur bestehenden 4G-Kernnetzinfrastruktur ausgerollt werden kann, ist es ihnen möglich, auf diese Weise schneller 5G-Dienste anzubieten.“

 

Im kommenden Jahr werden die Mobilfunkanbieter laut Gartner dann beginnen, eigene 5G-Technologie zu verwenden, die 5G-NR-Equipment und ein 5G-Kernnetz erfordert. Dies bringt nicht nur den Anbietern niedrigere Betriebskosten und eine bessere Performance für die Kunden. Sondern auch die Netzausrüster sollen profitieren und so ihren Umsatz mit 5G-Technik mit 4,2 Milliarden Dollar im Jahresvergleich fast verdoppeln. Im Jahr 2021 soll der Umsatz dann bereits auf 6,8 Milliarden Dollar anwachsen. Hierbei sollen auch 5G-Dienstleistungen für Unternehmen ein wichtiger Wachstrumstreiber sein. Weitere Informationen können Sie der aktuellen Studie von Gartner entnehmen.

Das könnte Sie noch interessieren:

» 5G Tarife vergleichen
» Vorteile von 5G
» Was ist 5G?

Quelle: Gartner

 Sei der erste, der die News teilt!

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Hat Ihnen der Beitrag gefallen?)
Loading...


Was meinen Sie dazu?



− 3 = 7

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.



Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Alles zum Datenschutz