5G-Anbieter.info
« News Übersicht

Jul 17 2019

 von: Redaktion 5G-Anbieter.info

Wie wir gestern bereits berichteten, können Vodafone-Smartphonekunden ab heute erstmals 5G nutzen. Zumindest sofern man ein passendes Smartphone besitzt und schon in einer Ausbauregion wohnt. Wir zeigen, wie Sie in unter 1 Minute den LTE-Nachfolger risikolos buchen und testen können.

 

 

Buchung erfolgt per App

Im Gegensatz zur Einführung von 4G vor 9 Jahren, gibt es bei Vodafone aktuell keine separaten 5G-Tarife. Vielmehr ist der Standard entweder im Tarif enthalten (Gigacube) oder aber kann als Option hinzugebucht werden. Statt nur LTE, wählt sich das Smartphone dann auch per 5G ein. Zu Beginn sind damit 500 bis 1000 MBit möglich. In Zukunft wird natürlich noch weiter an der Geschwindigkeit geschraubt.

Und so geht’s!

Falls noch nicht geschehen, installieren Sie zunächst die „MeinVodafone“ App aus dem Playstore oder im App Store. Deaktivieren Sie WLAN falls aktiv und schalten mobile Datenverbindung frei. Erst dann wird die App gestartet. Per Wifi müsste man sich nämlich mit einem Account einloggen, so spart man sich diesen Umweg. Gehen Sie nun ins Menü Tarifoptionen, wie auf dem folgenden Bild links zu erkennen. Dort wird die „5G-Option“ zum Preis von 5 € monatlich aufgeführt. Nach abermaliger Bestätigung zum Kauf, wird diese für 1 Monat aktiviert.

 

5G Option buchen in der App von Vodafone

5G Option buchen in der MeinVodafone App

 

Eine Mindestlaufzeit gibt es übrigens nicht. 5G kann also beliebig Monat für Monat hinzu oder weggebucht werden. Für einen Test steht also nichts im Weg außer 5 €, einem passenden Smartphone und natürlich Verfügbarkeit vor Ort.

Smartphones

Vodafone bietet bislang zwei Geräte die 5G unterstützen. Das Huawei Mate 20 X 5G sowie das Samsung Galaxy S10 5G. Ohne Vertrag hier auf www.vodafone.de erhältlich für 999.99 € bzw. 1199,99 € (Samsung). Mit Neuvertrag winken nicht nur diverse Onlinerabatte, sondern sinkt auch die Zuzahlung deutlich, z.B. auf knapp 60 € für das Huawei mit RED M Tarif.

Verfügbarkeit

Aktuell verweist Vodafone nur auf einige ausgesuchte Städte in denen schon 5G-Masten funken. In den kommenden Wochen sollen jedoch stetig neue Stationen online genommen werden. Zunächst beschränkt sich die Verfügbarkeit auf Teile in Köln, Düsseldorf, Hamburg, Dortmund und München. Noch im August folgen Leipzig, Darmstadt, Dresden, Bremen und Frankfurt.

mögliche Tarife für die Option

5G ist zu fast allen aktuellen und älteren Vertragstarifen (kein Prepaid) buchbar. Explizit nennt Vodafone RED 2019 XS-L, RED 2017 XS-L, RED 2016 S-XXL sowie die Young-Tarif 2017 S-XL und 2016 S-XL. Hinzu kommen noch die Business RED Tarife.

Weiterführendes

» 5G Forum | Hilfen und Diskussionen zu 5G


 Sei der erste, der die News teilt!

5G: So einfach buchen Sie den Datenturbo bei Vodafone hinzu: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
5,00 von 5 Punkten, basieren auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...


Was meinen Sie dazu?



8 + 2 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.



Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Alles zum Datenschutz