5G-Anbieter.info
« News Übersicht
10. 08. 2022

Samsung hat auf seinem heutigen Unpacked-Event eine Reihe von Neuheiten vorgestellt. Die beiden wichtigsten Neuvorstellungen sind die beiden Foldables Galaxy Z Fold4 und Galaxy Z Flip4, beide natürlich mit 5G-Konnektivität ausgestattet.

Samsung Galaxy Z Fold4

Mit dem Galaxy Z Fold4 stellt Samsung bereits die vierte Generation seines XXL-Foldables vor. Im Vergleich zum Vorgängermodell, hat der Hersteller eine Reihe von Verbesserungen umgesetzt. Unter der Haube werkelt nun überall der neue Snapdragon 8+ Gen 1 von Qualcomm, den der Hersteller mit 12 GB RAM und 256 sowie 512 GB Speicherplatz paart. Der Akku fällt mit 4.400 mAh aufgrund der beengten Platzverhältnisse des mit zwei Displays ausgestatteten Smartphones relativ klein aus und kann mit bis zu 25 Watt geladen werden.

 

Im Inneren faltet sich ein 7,6 Zoll großes Dynamic AMOLED-Display mit 120 Hz und 2.176 x 1.812 Pixeln Auflösung vertikal zusammen. Außen gibt es dazu ein 6,2 Zoll großes Frontdisplay mit Dynamic AMOLED-Technologie, 120 Hz und einer Auflösung von 2.316 x 904 Pixeln. Ebenfalls in der Front sitzt eine Selfie-Kaamera mit 10 MP. Im Innendisplay steckt eine verbesserte und kaum sichtbare Under-Display-Kamera mit 4 MP. Dazu komplementiert eine Triple-Kamera mit 50 MP Weitwinkel, 12 MP Ultra-Weitwinkel und 10 MP Tele auf der Rückseite die Kamera-Ausstattung.

 

Die Abmessungen des Samsung Galaxy Z Fold4 betragen zusammengeklappt 155,1 x 67,1 x 15,8 mm und auseinandergefaltet 155,1 x 130,1 x 6,3 mm. Das Gewicht liegt bei 263 Gramm. Als Betriebssystem kommt One UI 4.1.1 auf der Basis von Android 12L zum Einsatz. Eine der wichtigsten damit einhergehenden Verbesserungen sind mehr Multitasking-Möglichkeiten und optimierte Apps. Unter anderem nutzen Microsofts komplettes Office-Paket und Outlook die Features des faltbaren Displays und bieten viele Informationen auf dem Bildschirm sowie schnelle Möglichkeiten zur Interaktion. Dazu wird das Multitasking-Erlebnis durch den S Pen Fold Edition vervollständigt.

Samsung Galaxy Z Flip4

Deutlich kompakter kommt das Klapp-Smartphone Samsung Galaxy Z Flip4 daher. Auch dieses Smartphone ist mit zwei Displays ausgestattet. Außen gibt es ein kleines 1,9 Zoll Front-Display, das auf 260 x 512 Pixeln über viele wichtige Dinge auf einen Blick informiert. Klappt man das Galaxy Z Flip4 auf, entfaltet sich das 6,7 Zoll große Hauptdisplay mit Super AMOLED-Panel, 2.640 x 1.080 Pixeln und bis zu 120 Hz.

 

Wie beim Flaggschiff-Foldable, ist auch beim Galaxy Z Flip4 der Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1 verbaut. Er kommt mit 8 GB RAM sowie 128, 256 oder 512 GB Speicherplatz daher. Der Akku fällt mit 3.700 mAh noch kleiner aus und lädt ebenfalls kabelgebunden mit bis zu 25 Watt sowie kabellos mit maximal 10 Watt. Dank des Faltmechanismus, misst das Samsung Galaxy Z Flip4 zusammengekappt überaus kompakte 84,9 x 71,9 x 17,1 mm. Auseinandergeklappt sind es dann 165,2 x 71,9 x 6,9 mm bei einem Gewicht von 187 Gramm.

 

Wie heute üblich, bietet auch das Samsung Galaxy Z Flip4 zwei Kameras. Innen verbaut Samsung eine Selfie-Knipse mit 10 MP. Auf dem Deckel und damit im aufgeklappten Zustand hinten gibt es dazu eine Dual-Kamera mit Weitwinkel- und Ultraweitwinkel-Linse mit jeweils 12 Megapixel. Als Betriebssystem ist Android 12 samt Samsungs eigenem Überzug One UI 4.1.1 vorinstalliert.

Preise und Verfügbarkeit von Samsungs neuen Foldables

Erhältlich sind das neue Samsung Galaxy Z Fold4 und das Standing Cover mit Pen in verschiedenen Farben, darunter Graygreen, Beige und Phantom Black. Preislich geht es ab 1.799 Euro los. Zudem gibt es Galaxy Z Fold4 in Burgundy und mit bis zu einem Terabyte Speicher exklusiv beim Hersteller. Der Preis hat es mit 2.159 Euro aber in sich.

 

Das kleinere Samsung Galaxy Z Flip4 ist bedeutend günstiger, aber ebenfalls kein Schnäppchen. Los geht es hier ab 1.099 Euro. Zur Wahl steht das Falt-Smarpthone in den Farben Bora Purple, Graphite, Pink Gold und Blue. In der Bespoke Edition können Vorderseite und Rückseite (Yellow, White, Navy, Khaki, Red) sowie der Rahmen (Silver/Black/Gold) individuell angepasst werden.

 

Die Vorbestellung für beide neuen Foldables von Samsung startet am heutigen 10. August. Der offizielle Verkaufsstart ist gut zwei Wochen später am 26. August.

Das könnte Sie noch interessieren:

» Foldables mit dem passenden Tarif bei Deutsche Telekom bestellen
» Foldables mit dem passenden Tarif bei o2 bestellen
» Foldables mit dem passenden Tarif bei Vodafone bestellen
» Foldables mit dem passenden Tarif bei 1&1 bestellen

Quelle: Samsung
Klicken um den Beitrag zu bewerten!
[Insgesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Günstige 5G-Tarife finden

5G für Ihr Handy, Tablet oder zuhause als DSL-Ersatz, gibt es teilweise schon ab 10 Euro monatlich.



Hinterlasse einen Kommentar: Was meinst du zum Thema?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

34 − = 31

Hinweis:

Vor der Veröffentlichung werden alle Kommentare noch einzeln moderiert. Wir behalten uns vor, Kommentare, welche nicht direkt zum Thema des Artikels sind, zu löschen. Ebenso alle, die beleidigen/herabwürdigen oder verleumden oder zu Werbezwecken geposted werden.

Sei der Erste, der seine Meinung äußert!