5G-Anbieter.info
« News Übersicht

Jul 31 2018

 von: Andre_Reinhardt

In den Vereinigten Staaten gingen zwei Giganten der Telekommunikationsbranche eine milliardenschwere Kooperation ein. Der Netzwerkausrüster Nokia wird in den nächsten Jahren den Netzbetreiber T-Mobile bei der Errichtung seines nationalen 5G-Netzwerks unterstützen. Dabei helfen besonders die großen Fortschritte des finnischen Konzerns, die in den vergangenen Jahren bei 5G erreicht wurden.

Nokia soll T-Mobiles 5G-Netz startklar machen

Beim Wetteifern um die Kommerzialisierung des fünften Mobilfunkstandards innerhalb der USA, hat T-Mobile gute Karten. Im Frühling kündigte die Tochter der Deutschen Telekom die Übernahme des langjährigen Rivalen Sprint an, jetzt konnte man sich die Unterstützung von Nokia sichern. Neben Huawei und ZTE treibt der finnische Netzwerkausrüster die Entwicklung von 5G massiv voran. T-Mobile wird über mehrere Jahre hinweg nun von der Erfahrung und den Errungenschaften von Nokia profitieren. Das lässt sich der Netzbetreiber auch 3,5 Milliarden US-Dollar kosten. Genaue Vorstellungen davon, wie das kommerzielle 5G-Netz in den Vereinigten Staaten aussehen soll, hat T-Mobile bereits. Man will 600 MHz Breitband und 2,8 GHz Millimeterwellen nutzen. Gemeinsam mit Nokia wird das Netz gemäß des 5G-NR-Standards der 3GPP errichtet. Unter anderem sollen VR, AR, das autonome Fahren und die Medizin durch 5G vorankommen.

5G kommt an erster Stelle

Neville Ray, seines Zeichens Chief Technology Officer (CTO) bei T-Mobile, unterstreicht den strikten Fokus des Unternehmens auf 5G: „Jeder Dollar den wir ausgeben, ist ein Dollar für 5G. Unsere Übereinkunft mit Nokia hebt diese Art der Investition hervor, die wir tätigen, um den Verbrauchern ein mobiles, nationales 5G-Netzwerk zu bieten“. Die Ende-zu-Ende-Technologie, Software und Dienste Nokias sollen dabei helfen, den 5G-Mobilfunk in den ersten kritischen Jahren bei den Endkunden zu etablieren. T-Mobile wird dabei mehrere Produkte aus Nokias Portfolio nutzen. Unter anderem kommerzielle AirScale-Funkplattformen, CloudBand-Software und 5G-Acceleration-Services. Nokia habe “ … mit der Zusammenarbeit mit Unternehmen in den letzten Monaten mehrere wichtige technologische Meilensteine erzielt, durch die 5G zur kommerziellen Realität wird“, so Ashish Chowdhary, Chief Customer Operations Officer des Konzerns.


 Sei der erste, der die News teilt!

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Hat Ihnen der Beitrag gefallen?)
Loading...


Was meinen Sie dazu?



− 5 = 2

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.



Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Alles zum Datenschutz

banner