5G-Anbieter.info
« News Übersicht

Jan 25 2019

 von: M_Krakowka

Der chinesische Hersteller Huawei hatte mit dem Balong 5G01 zwar bereits einen 5G-fähigen Chip vorgestellt, allerdings war dieser aufgrund seiner Größe nicht für Smartphones praktikabel. Nun hat man einen kleinen Ableger präsentiert, der auf den Namen Balong 5000 hört. Dieser soll Geschwindigkeiten bis zu 6,5 Gbit/s bieten und auch im 5G-SA-Modus funktionieren. Passend dazu, hat man einen Router vorgestellt, der den neuen Chip an Board hat. Neben dem neuen Mobilfunkstandard beherrscht dieser auch WiFi 6 mit bis zu 4,8 Gbit/s.

Mobiler 5G-Chipsatz

Mit dem Balong 5G01 hatte man bereits seit längerem einen Mobilfunkchip im Angebot, der den kommenden Netzstandard beherrscht. Dieser ist allerdings aufgrund seiner Baugröße nicht für Smartphones geeignet und für Router vorgesehen. Ein Nachteil an dem bestehenden Chip ist, dass dieser ausschließlich 5G spricht. Möchte man auch zu den aktuell bestehenden Mobilfunknetzen Kontakt aufnehmen, so bedarf es weiterer Hardware. Dieses Problem hat man bei Huawei nun gelöst. Mit der Vorstellung des Ballong 5000 hat man als erster Hersteller ein Modem im Angebot, welches neben 5G auch LTE, 3G und 2G beherrscht. Dieser Techniksprung kam mit einer deutlichen Reduzierung der Baugröße einher. Der neue Balong kann daher auch in Handys eingesetzt werden. Bei der Präsentation betonte man, dass die neue Technik auch im Standalone (SA)-Modus arbeiten kann. In einem Testnetz kamen dabei 3,2 Gbit/s zustande.

Huawei 5G CPE Pro

Einhergehend mit der Vorstellung des neuen Modems, präsentierte man einen ersten Router, der selbigen verbaut hat. Dieser soll das superschnelle mobile Netz nicht nur in das Haus von Privatkunden bringen, sondern sei durchaus auch geeignet, um Firmen ins Internet zu bringen. Um den hohen Datendurchsatz auch hinter dem Empfang durchreichen zu können, baut man auf den WiFi 6 Standard nach 802.11ax. Hier stehen bis zu 4,8 Gbit/s zur Verfügung. Als erstes Gerät unterstützt er auch Huawei HiLink, welches sich um Smart-Home Anwendungen und Hardware kümmert.

Das könnte Sie noch interessieren:

» Vorteile von 5G

 

Quelle: Huawei
Klicken um den Beitrag zu bewerten!
[Insgesamt: 0 Durchschnitt: 0]

 Sei der erste, der die News teilt!



Was meinen Sie dazu?



+ 85 = 91