5G-Anbieter.info
« News Übersicht

Aug 31 2021

 von: M_Schwarten

OpenSignal hat seinen ersten Report zum 5G-Nutzererlebnis in Deutschland veröffentlicht. Die Deutsche Telekom gewinnt die meisten Kritieren, Vodafone geht komplett leer aus.

Erster 5G-Report zum Nutzererlebnis

OpenSignal wirft mit dem „Report zum 5G-Nutzererlebnis August 2021“ erstmals einen Blick auf das 5G-Erlebnis der Kunden in Deutschland. Hierfür wurden die Leistungen der 5G-Netze der drei bundesweit tätigen Netzbetreiber Telekom, O2 und Vodafone über einen Zeitraum von 90 Tagen (zwischen 01. Mai 2021 und 29. Juli 2021) untersucht und in unterschiedlichen Kriterien bewertet. Dieses sind im Einzelnen die Verfügbarkeit, die Reichweite, das Video-Erlebnis, das Games-Erlebnis, das Spracherlebnis in Apps sowie die Download- und Uploadgeschwindigkeit via 5G.

 

Als Sieger geht in sechs von sieben Kategorien die Deutsche Telekom hervor. Sie gewinnt unter anderem alle drei Kategorien im Bereich Nutzererlebnis, also 5G-Video-Erlebnis, 5G-Games-Erlebnis und 5G-Sprachqualität in Apps. Zudem erzielt die Telekom auch bei der 5G-Upload-Geschwindigkeit, der 5G-Verfügbarkeit und der 5G-Reichweite die Bestwertung. Hierbei erreicht der Konzern einen beträchtlichen Vorsprung gegenüber den beiden Wettbewerbern.

O2 gewinnt Download-Kategorie

Einzig bei der Download-Geschwindigkeit des eigenen 5G-Netzes gewinnt nicht die Telekom, sondern O2 / Telefónica Deutschland. Im 5G-Netz von O2 wurde mit 131,4 Mbit/s die höchste durchschnittliche Downloadgeschwindigkeit via 5G gemessen. Dies liegt vor allem daran, dass O2 sich bisher auf das schnelle Frequenzband bei 3,5 GHz konzentriert und damit erst einmal die Ballungsgebiete versorgt. Derzeit sind es rund 80 Städte, in denen O2 mit 5G funkt. So erreicht das O2-Netz hohe Downloadgeschwindigkeiten, aber eben eine schlechte Verfügbarkeit.

 

Die beiden Wettbewerber sind beim 5G-Ausbau deutlich weiter. So deckt die Telekom mittlerweile rund 85 Prozent der Bevölkerung Deutschlands ab. Hierbei kommt allerdings vor allem in den ländlichen Regionen das langsamere Dynamic Spectrum Sharing (DSS) zum Einsatz. Vodafone geht beim OpenSignal Report zum 5G-Nutzererlebnis August 2021 komplett leer aus, liegt mit über 10.000 Antennen aber bei der 5G-Verfügbarkeit deutlich vor O2.

Quelle: www.opensignal.com
Klicken um den Beitrag zu bewerten!
[Insgesamt: 0 Durchschnitt: 0]

 Sei der erste, der die News teilt!



Was meinen Sie dazu?



20 − 10 =