5G-Anbieter.info
« News Übersicht
25. 03. 2021

Qualcomm hat einen weiteren SoC vorgestellt. Kurz nach dem Snapdragon 860 hat man nun in einer wohl versehentlich zu früh veröffentlichten und mittlerweile wieder offline geschalteten Pressemitteilung den Snapdragon 780 enthüllt.

Mittelklasse-SoC mit 5G

Der neue Snapdragon 780 ist ein SoC für Mittelklasse-Smartphones und wird in Kürze in den ersten Geräten von Herstellern wie Xiaomi, Oppo oder OnePlus zu finden sein. Laut den vorliegenden Informationen setzt Qualcomm auch hier auf einen heute gängigen Octa-Core-CPU. Dieser setzt sich aus zwei High-End-Cores, basierend auf ARM Cortex-A78 mit 2,4 GHz maximaler Taktrate sowie sechs ARM Cortex-A55-Kernen mit maximal 1,8 GHz, zusammen. Gefertigt wird der neue SoC, wie auch zuletzt bei den anderen neu vorgestellten Chips, im 5-Nanometer-Verfahren.

 

Für Grafikberechnungen ist die Adreno 642 GPU integriert, die eine mehr als ausreichende Performance für alltägliche Aufgaben bietet. Zudem bringt sie eine Reihe von Elite Gaming-Features mit sich. Hierzu zählen unter anderem aktualisierbare Grafiktreiber und Gaming in echter 10-Bit HDR-Qualität. Für 5G-Konnektivität sorgt das Snapdragon X53 Modem, das mit an Bord ist. Dieses ermöglicht im Bereich Sub-6-GHz eine Datenraten von bis zu 3,3 Gbit/s im Downstream. mmWave, was derzeit beim 5G-Ausbau noch keine gewichtige Rolle spielt, wird hingegen nicht unterstützt.

Premium-Features

Neben den genannten Spezifikationen, bietet der neue Snapdragon 780 auch einige Premium-Features, die bisher nur dem Snapdragon 888 vorbehalten waren. Hierzu zählen unter anderem Wi-Fi 6 und Bluetooth 5.2. Dank FastConnect 6900, sollen via Wi-Fi 6 Datenraten von bis zu 3,6 Gbit/s möglich sein. Zudem wird auch das neue Wi-Fi 6E unterstützt.

 

Für die Ansteuerung von Kameras ist der Spectra 570 Bildprozessor an Bord. Er kann Informationen von drei Kameras zeitgleich verarbeiten und zeichnet unter anderem Videos mit HDR10+ auf. Der neue Neural Processing Unit (NPU) bringt eine Leistung von 12 TOPs. Erste Smartphones mit dem Snapdragon 780 sollen laut Qualcomm bereits im zweiten Quartal in den Handel kommen.

Quelle: Winfuture.de / Qualcomm
Klicken um den Beitrag zu bewerten!
[Insgesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Günstige 5G-Tarife finden

5G für Ihr Handy, Tablet oder zuhause als DSL-Ersatz, gibt es teilweise schon ab 10 Euro monatlich.



Hinterlasse einen Kommentar: Was meinst du zum Thema?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

36 + = 41

Hinweis:

Vor der Veröffentlichung werden alle Kommentare noch einzeln moderiert. Wir behalten uns vor, Kommentare, welche nicht direkt zum Thema des Artikels sind, zu löschen. Ebenso alle, die beleidigen/herabwürdigen oder verleumden oder zu Werbezwecken geposted werden.

Sei der Erste, der seine Meinung äußert!