5G-Anbieter.info

Mai 28 2019

Seit dem 19. März läuft die Auktion um die 5G Mobilfunkfrequenzen in Deutschland. Nun übersprangen die Gebote die 6-Milliarden-Euro-Marke. Damit übertreffen die Teilnehmer die prognostizierten Einnahmen von drei bis fünf Milliarden Euro deutlich. Und ein Ende ist nicht in Sicht. weiter […]

-------------------------------------------------------------

Mrz 15 2019

Bis zuletzt hatten die Netzbetreiber versucht, die 5G-Frequenzauktion wenigstens zu verschieben. Nachdem bereits im Dezember 2018 entsprechende Klagen bei dem Verwaltungsgericht Köln eingingen, wurden anschließend Eilanträge gestellt. Diese hätten aufschiebende Wirkung entfalten können. Nun hat das Gericht zu den Anträgen entschieden und alle abgewiesen. Damit verschiebt sich die Vergabe der 5G-Frequenzen nicht. Am Dienstag, den 19 März, gehen demzufolge die Spektren in Mainz unter den Hammer. weiter […]

-------------------------------------------------------------

Mrz 12 2019

Kategorien: 5G Anbieter,Allgemein,Ausbau

Nach der Deutschen Telekom, Vodafone und Telefónica legt nun auch Freenet ein weiteres Rechtsmittel gegen die 5G-Frequenzauktion ein. Konkret wurde beim Verwaltungsgericht Köln ein Eilantrag gestellt, der aufschiebende Wirkung entfalten könnte. Während es den bestehenden Mobilfunkbetreibern um die Auflagen beim 5G-Ausbau geht, hat Freenet dabei die Konditionen für virtuelle Mobilfunkanbieter im Auge. Der Anbieter wünscht sich dabei einen verpflichtenden Zugang zu den neuen Netzen, der regulatorischen Auflagen unterliegt. weiter […]

-------------------------------------------------------------

Mrz 07 2019

Kategorien: 5G Anbieter,Allgemein,Technik

Während in Deutschland noch heftig über die 5G-Frequenzauktion gestritten wird, hat man in der Schweiz die Sache bereits über den Tisch gebracht. Dem Beispiel folgte nun Österreich, die ebenfalls das Spektrum von 3.410 bis 3.800 MHz versteigert haben. Der Erlös fiel, mit in Summe rund 188 Millionen Euro, zwar ordentlich und über der Erwartung aus, ist aber im Vergleich zum in Deutschland erwarteten Geldsegen eher spärlich. Mit knappem Vorsprung konnte sich A1 dabei die meisten Frequenzbereiche sichern. weiter […]

-------------------------------------------------------------

Jan 03 2019

Nach Telefónica, Vodafone und der Deutschen Telekom haben nun auch 1&1 und Freenet Klage gegen die Bundesnetzagentur eingereicht. Es geht dabei um die Vergaberegeln zur Versteigerung der 5G-Frequenzen. Während sich die drei großen Netzbetreiber insbesondere Sorgen um ihre Investitionen machen und die Ausbauanforderungen als unrealistisch bezeichnen, geht es Freenet und 1&1 um die Allgemeine Rechtssicherheit. Zumindest beim Anbieter aus Montabaur dürfte aber noch mehr dahinterstecken. weiter […]

-------------------------------------------------------------

Sep 18 2018

Kategorien: Allgemein

Die Bundesnetzagentur hat ihren Entwurf für die Auflagen zur 5G-Frequenzauktion vorgelegt. Obwohl bereits im Vorfeld klar war, dass man den Netzbetreibern entgegen gekommen ist, müssen diese einige Hürden nehmen um für die begehrten Frequenzen mitbieten zu können. Die Bundesnetzagentur spricht dabei davon, dass man bei dem Vorschlag an die Grenzen des wirtschaftlich zumutbaren und rechtlich machbaren gegangen sei. weiter […]

-------------------------------------------------------------



Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Alles zum Datenschutz