5G-Anbieter.info
« News Übersicht
28. 02. 2022

Qualcomm hat heute die fünfte Generation seiner 5G-Modem-RF-Reihe vorgestellt. Das Snapdragon X70 will hierbei unter anderem mit künstlicher Intelligenz den 5G-Empfang verbessern.

Snapdragon X70 mit KI, mmWave und Sub-6-GHz

Nach Snapdragon X50, X55, X60 und X65 hat Qualcomm heute im Rahmen des Mobile World Congress 2022 in Barcelona die fünfte Generation seines 5G-Modem-RF-Systems enthüllt. Die neue Version bringt eine Reihe von Verbesserungen mit sich, die den Empfang, die Datenrate und den Energieverbrauch verbessern sollen.

 

Zwar bleibt die angegebene maximale Datenrate weiterhin bei 10 GBit/s. Dennoch soll das Snapdragon X70 laut Qualcomm eine bessere Performance abliefern. Dies liegt unter anderem an der neuen Qualcomm 5G AI Suite, bei der künstliche Intelligenz bei der Einstellung von 5G-Antennen und der Stabilität des Netzwerkes optimierend eingesetzt wird. Dadurch soll laut Herstellerangaben die realen Datentransferraten im 5G-Netz zwischen 12 und 26 Prozent steigern. Weiterhin werden Sub-6GHz und mmWave unterstützt, allerdings ermöglicht das neue Modem erstmals 4 x Carrier Aggregation beim Download über Sub-6, mmWave sowie TDD und FDD-Netze hinweg. Zudem steigert sich die Bandbreite beim Upload über die Kombination mehrerer Frequenzblöcke auf nunmehr 3,5 GBit/s. Unterstützt werden Frequenzbereiche von 600 Mhz bis 41 Ghz.

Geringerer Energieverbrauch

Eine weitere wichige Neuerung des Qualcomm Snapdragon X70 ist ein laut Hersteller um bis zu 60 Prozent geringerer Energieverbrauch, was den Akkulaufzeiten von Smartphones und Co zugutekommt. Verfügbar sein wird das Snapdragon X70 aber vermutlich erst in den ersten Smartphones des Jahres 2023, dann voraussichtlich in Kombination mit dem Snapdragon 8 Gen 2.

WIFI 7 voraus

Neuheit, die Qualcomm auf dem MWC 2022 vorgestellt hat, ist das erste Modem mit Wi-Fi 7. Die neuste WLAN-Generation steht somit quasi schon in den Startlöchern, auch wenn Wi-Fi 6(E) in vielen Bereichen noch nicht einmal angekommen ist. Verbaut ist der neue Wi-Fi-Standard im FastConnect 7800-Modem, das so Datenraten von bis zu 5,8 GBit/s ermöglicht. Dazu bringt es eine ganze Reihe von weiteren Neuerungen mit sich, darunter Bluetooth 5.3.

Das könnte Sie noch interessieren:

» 5G Tarife vergleichen
» Vorteile von 5G
» Ist 5G wirklich ein Akku-Killer?

Quelle: Qualcomm
Klicken um den Beitrag zu bewerten!
[Insgesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Günstige 5G-Tarife finden

5G für Ihr Handy, Tablet oder zuhause als DSL-Ersatz, gibt es teilweise schon ab 13 Euro monatlich.



Hinterlasse einen Kommentar: Was meinst du zum Thema?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

1 + 5 =

Hinweis:

Vor der Veröffentlichung werden alle Kommentare noch einzeln moderiert. Wir behalten uns vor, Kommentare welche nicht direkt zum Thema des Artikels sind zu löschen. Ebenso alle, die beleidigen/herabwürdigen oder verleumden oder zu Werbezwecken geposted werden.

Sei der erste, der sich zum Thema äußert!


Impressum Presse Kontakt Datenschutz

Alle Informationen fundieren auf sorgfältigen Recherchen. Dennoch ohne Gewähr auf Richtig- und Vollständigkeit!
© 5G-Anbieter.info