5G-Anbieter.info
« News Übersicht

Feb 25 2019

 von: M_Krakowka

Der Mobile Word Congress 2019 (MWC) öffnet die Türen und steht diesjährig unter dem Motto 5G. Der neue Mobilfunkstandard rückt damit in greifbare Nähe und bietet erstmals auch reale Gerät, die im superschnellen Netz unterwegs sein können. Xiaomi, Huawei und Samsung haben es sich dabei nicht nehmen lassen, bereits vor dem offiziellen Start ihre ersten Smartphones zu zeigen. Der chinesische Hersteller und Netzwerkausrüster Huawei wirbt dabei mit “doppelt so schnell wie die Konkurrenz“ und müsste demzufolge auf 10 Gbit/s im Download kommen.

Huawei und Honor mit dem schnellsten Chip

Der US-Chipgigant Qualcomm hat bekannt gegeben, dass in 2019 mindestens 30 Smartphones erscheinen sollen, die Funktechnisch 5G unterstützen. Zum Einsatz kommt dabei der Snapdragon 855 in Kombination mit dem X50-Modem. Dieses bewältigt Downloads mit bis zu 5 Gbit/s und schafft im Upload beeindruckende 2 Gbit/s. Zusammen mit der niedrigen Latenz lässt man kupfergebundene Lösungen weit hinter sich und dringt in die Gefilde von Glasfaser vor. Abseits der Diskussion um Netzwerkequipment von Huawei, gibt der chinesische Hersteller bekannt, dass man doppelt so schnell ist, wie die Konkurrenz. Demzufolge liegen hier 10 Gbit/s an, was ein beeindruckender Start wäre. Das Mate X aus dem gleichen Hause soll die Performance bereits bieten. Der Balong 5000 ist hier der Antriebsmotor.

Mate X

Huawei Mate X | Bild: Huawei

OnePlus hat sein Ziel verfehlt

Um die Krone, das erste 5G-Smartphone vorzustellen, haben sich viele bemüht. Am Ende ist Samsung mit dem Galaxy S10 5G das Kunststück gelungen. Prompt darauf folgten Huawei und Xiaomi, die ebenfalls Devices im Kontext des MWC zeigten. OnePlus hatte sich selber als Ziel gesteckt, der erste Hersteller mit entsprechendem Equipment zu sein. Nun bleibt ihnen allenfalls der erste zu sein, der auch tatsächlich ausliefert. Sicher ist aber, dass zwischen dem 25. und 28. Februar 2019 mehrere Produkte zu sehen sein werden, welche im Gigabit-Bereich mit 5G funken können. Als Hardware werden hier Chipsätze von Qualcomm zum Einsatz kommen. Aus dem Rennen um die neuste Technik hat sich Sony indes verabschiedet. Hier möchte man sich auf die Kernkompetenzen konzentrieren und nicht im Wettbewerb mitmischen. Auch Nokia wird mit seinem Flaggschiff-Boliden nicht vorne mitspielen. Der eingesetzte Snapdragon 845 kann hier schon technisch nicht mithalten.

 

Samsung Galaxy S10 | Bild: Samsung

Intel und Apple

Während wir erwarten, dass es auf dem MWC 2019 ein ganzes Feuerwerk an neuen Smartphones mit 5G geben wird, wird man aus dem Hause Apple noch nichts erwarten können. Der Premium-Hersteller setzt aktuell nur auf SoCs aus dem Hause Intel. Vor dem Herbst 2019 wird von Intel kein 5G Chip zu erwarten sein. Demzufolge muss auch der Produzent aus Cupertino bis 2020 warten, um ein passendes Produkt auf den Markt zu werfen.

Das könnte Sie noch interessieren:

» Vergleich LTE-Highspeed Tarife


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Hat Ihnen der Beitrag gefallen?)
Loading...


Was meinen Sie dazu?



1 + 2 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.



Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Alles zum Datenschutz

banner