5G-Anbieter.info
« News Übersicht

Jul 18 2019

 von: Redaktion 5G-Anbieter.info

Die Gigacube-Angebote von Vodafone erfreuen sich immer größter Beliebtheit. Seit heute können Interessenten nicht nur neue Tarife mit mehr Volumen bestellen (bis 250 GB), sondern auch erstmals 5G nutzen. Seit Mitte der Woche funkt in Deutschland das erste 5G-Mobilfunknetz, betrieben durch Vodafone. Alles zu den Kosten, Voraussetzungen und Möglichkeiten hier.

 

Gigacube 5G Router

Gigacube

Das Konzept hinter den Angeboten ist einfach. Mit dem Gigacube von Huawei, bringt man schnelles Internet bedarfsweise überall hin, wo es entweder kein DSL gibt oder nur sehr langsame Anschlüsse. Seit es in entlegenen Ecken im ländlichen Raum, auf dem Campingplatz oder in einer neuen Wohnung, wo die Anbindung noch dauert. Einfach Router einstecken und mit bis zu 300 MBit lossurfen. Per WLAN lassen sich dann natürlich auch beliebige Endgeräte einbinden. Bisher ging es nur mit LTE ins Netz – ab sofort steht auch das neue 5G offen.

Was kostet 5G beim Gigacube?

Das ist sicher unbezahlbar werden viele jetzt denken. Doch weit gefehlt! Denn tatsächlich lässt Vodafone alle Gigacube-Kunden kostenlos, also ohne Aufpreis ins 5G-Netz. Man surft also immer mit der am besten verfügbaren Technik vor Ort.

mehr Datenvolumen als bisher

Vodafone hat die Neuaufnahme gleich genutzt, um die alten Tarife nochmals aufzuwerten. Statt 200 GB monatlich im Tarif „Gigacube Max“, stehen jetzt sogar 250 GB zur Verfügung. Auch der mittlere Tarif namens „Gigacube“ erhielt 25 GB mehr und bietet nun 125 GB.

Tarife und Angebote + Sparaktion zur Einführung

Insgesamt stehen nun vier Tarife zur Wahl. Zunächst das Flex-Paket für alle, die den Cube nicht jeden Monat benötigen, sondern nur hin und wieder, z.B. beim Campen. Dann wird nur der Grundpreis nur in dem Monat berechnet, wo man den Datendienst auch genutzt hat. Dann folgen reguläre Vertragstarife mit 30, 125 und 250 GB. Bereits inkludiert ist hier Extradatenvolumen aus der aktuellen Aktion bis Ende Oktober. Bei Onlinebestellung hier unter www.vodafone.de/gigacube, profitieren Sie dabei z.B. dauerhaft von 150 GB monatlich mehr im Tarif Gigacube Max. Zudem reduziert sich der monatliche Grundpreis von 54.99 € auf 44.99 €.

 

 

Voraussetzungen für die 5G-Nutzung

Wie wir schon festgestellt haben, ist die Nutzung tarifunabhängig. Um von 5G auch profieren zu können, benötigen Sie also zwei Sachen. Einmal einen kompatiblen Router und natürlich Netzausbau vor Ort.

passender 5G-Router

Im Zuge der Einführung stellte Vodafone den neuen „Gigacube 5G“ vor, welcher neben LTE erstmals auch den Nachfolger der 5. Generation unterstützt. Für Neukunden fallen mit Tarif einmalig 349.90 € an und nochmal 2.99 € Mietgebühr pro Monat. Im Flex-Tarif kostet der 5G-Router stolze 499,90 €. Wer kein 5G möchte, kann auch zu den günstigeren Routern greifen. Hier steht dann LTE mit bis zu 300 MBit zur Verfügung.

5G-Verfügbarkeit

Noch gibt es 5G erst in wenigen Regionen. Bis nächstes Jahr sollen aber über 10 Millionen potenzielle Nutzer erreicht werden. Aktuell funkt 5G von Vodafone in München, Dortmund, Hamburg, Köln und Düsseldorf.

Weiterführendes

» 5G Forum | Hilfen und Diskussionen zu 5G


 Sei der erste, der die News teilt!

Gigacube 5G: Vodafones DSL-Alternative per 5G gestartet: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
5,00 von 5 Punkten, basieren auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...


Was meinen Sie dazu?



26 − = 18

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.



Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Alles zum Datenschutz